aciclovir 200mg preisvergleich 12 stück

Die zweite Frage gilt dem Wochenende :

Was ist ihrer Meinung nach der optimale Belag, Aufstrich, etc. für die Croissants und das Kokosbrot ?

mittlerweile hast Du sicher schon mit der Ernährungsumstellung begonnen – sorry für die verspätete Antwort.

Zu Frage 1: Wir empfehlen, bei allen 3 Mahlzeiten (vor allem Frühstück und Mittagessen) die Menge zu erhöhen. Deine Energiezufuhr sollte auf jeden Fall über dem Grundumsatz liegen, sonst fällt Dein Stoffwechsel in den Hungerstoffwechsel solltest Du unbedingt erreichen. In der Regel geht man für einen Abnehmerfolg von 500 Kalorien unter dem Energiebedarf aus.

Zu Frage 2: Schau mal unter https://www.lowcarb-ernaehrung.info/rezepte-fruehstueck/ Hier findest Du süße Brotaufstriche wie Marmelade, Nuss-Nougat-Creme. Alternativ natürlich auch einfach nur Butter oder Aufschnitt.

Wir wünschen Dir auf jeden Fall alles Gute und natürlich viel Erfolg mit Low Carb.

Hallo. Seit ein paar Tagen machen ich nun schon die Low carb diät. Am morgen trinke ich ein Shake mit heidelbeeren oder Erdbeeren Buttermilch Leinsamen oder Chia Samen. Mittag Hähnchen mit Gemüse. Abend z.b Rührei mit Tomaten Schinkenwürfel. Ist das denn so okay? Darf man auch Mango für den Skake nehmen?

Wollte auch ein Abend Blumenkohl Hackfleisch Fett Käse Auflauf machen. Was darf man denn dazu nehmen. Schlagsahne oder besser Creme Fraiche. Und wenn wieviel da ja Kohlenhydrate in der Sahne drin sind. Kann man das als Abendessen nehmen oder eher als Mittagessen?

grundsätzlich hört sich Dein Ernährungsplan gut an.

Zum Auflauf: Bei Low Carb darfst Du sowohl Sahne als auch Creme Fraiche nehmen. Idealerweise sollte das Abendessen möglichst eiweißreich sein, daher würden wir empfehlen, den Auflauf zum Mittagessen zu essen.

Hallo. Ich möchte gern ein paar Kilo verlieren und die Low Carb Diät anfangen. Leider sehe ich nicht ganz durch. Wieviel gramm soll man zu den Mahlzeiten essen z.b Obst und Fleisch. Auch den Wochenplan habe ich mir angschaut. Dort habe ich festgestellt das die ersten Tage hauptsächlich aus Salat besteht. Muss man das denn so einhalten? Wie oft am Tag darf man Fleisch essen? Und kann man Buttermilch satt Sojamilch nehmen. Wie ist das mit dem Agarvedicksaft, darf man das zum Süßen nehmen oder nicht.

Es wäre schön wenn ihr mir etwas helfen könntet damit ich etwas besser durch sehe.

vielen Dank für Deine Nachricht.

Gerne beantworten wir Dir Deine Fragen. Grundsätzlich gibt es keine Beschränkung, wie viel Gramm man pro Mahlzeit zu sich nehmen sollte. Es gibt vielmehr einen maximalen Kohlenhydratwert, den man pro Tag nicht überschreiten sollte (https://www.lowcarb-ernaehrung.info/was-ist-ein-kohlenhydrat/).

Dass die ersten Tage hauptsächlich aus Salat bestehen, das muss nicht so sein. Im Grunde kannst Du Dir aus den unterschiedlichen Rezepten die Gerichte aussuchen (https://www.lowcarb-ernaehrung.info/category/low-carb-rezepte/), auf die Du Appetit hast. Wobei Du abends nicht mehr als 20g Kohlenhydrate zu Dir nehmen solltest (https://www.lowcarb-ernaehrung.info/rezepte-abendessen/)

Ob und wie oft Du Fleisch isst, bleibt Dir überlassen. Wichtig ist, dass das Abendessen möglichst eiweißhaltig ist. Aber es darf natürlich auch Fisch oder andere eiweißhaltige Speisen sein.

Man darf Buttermilch statt Sojamilch nehmen. Agavendicksaft hat kaum Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel und darf daher in Maßen verwendet werden (http://www.ernaehrung-ohne-zucker.de/agavensirup-agavendicksaft/).

Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen.

Nach der zweiten Schwangerschaft kam dann meine Schilddrüsen erkranken und meine Lungenerkrankung hinzu da habe ich dann auch nochmal gut zugenommen (leider) ….

Und das mit gerade mal 30 Jahren.

Ich würde gerne die LOW Carb Diät ausprobieren…

aciclovir sildenafil 200mg kaufen

aciclovir 200mg preisvergleich 12 stück

Weiterhin darfst Du nur so viel essen, wie Du darfst. Nach dieser Devise funktioniert ja so Vieles - nicht allzu ganzheitlich. Noch Fragen?

Ja, die Methode funktioniert - solange Du es aushältst, Dich ganz pedantisch zu überwachen und hierbei nicht unmündig zu fühlen. Die Kontrolle lebendiger (aggressiver, affektiver, sexueller) Impulse ist keine Integration, sondern mehr Abwehr. Wenn leib-seelische Impulse nicht zugelassen und integriert, sondern gefürchtet und deshalb gemieden werden, kann so eine "Diät" weitere (zwanghafte) Kontrollmechanismen etablieren und rationalisieren.

Wie bei jeder "Forumla-Diät" wird die Eigeninitiative und Eigenständigkeit bei der Essenszubereitung nicht gefördert.

Die Hollywood-Diät beweist, wie sehr Diät und das Bedürfnis nach Unterhaltung einerseits und sich wichtig zu machen andererseits immer neue "Themen" hervorbringen. Die "Diättipps der Stars" dürften kaum auf unsere Verhältnisse übertragbar sein, zumal sie, weil sie auch ihr Berufsgeheimnis haben, kaum aufrichtig sein können.

Neuerdings gibt es auch "Kohlsuppen-Tabletten". Wichtig ist, dass der Suppe das Adjektiv "magisch" beigestellt wird. Magie ist hier mit Wunschdenken zu übersetzen. Kohl an mehreren Tagen hintereinander, als Hauptgericht, hat man wohl selbst in den allerschlechtesten Zeiten vermieden. Damit gehört die Kohlsuppen-Diät eher in die Rubrik "sadistische Empfehlungen ohne Lustgewinn".

Bei "Diäten-sind-doof" heißt es denn auch lapidar:

Dass man mit dem karorienarmen Kohl auch ganz leckere Gerichte, die durchaus öfters auf den Speiseplan "gehören", herstellen kann, geht bei solchen Empfehlungen, die nur Abneigung erzeugen können, verloren.

Mit (frischen) pürierten Früchten, ein paar Getreideflocken und evt. ein paar gemahlenen Nüssen müsste so ein Drink für eine Weile Sättigung bringen - Zucker und Süßstoff kommen natürlich nicht hinein.

Der Rat, mit Molke zu fasten, ergeht hier nicht. Auch nicht, das Molke trinken für eine Kur zu halten. Aber dann und wann - und diese komische Flüssigkeit, die manchmal im Quarkbecher steht, schütten wir auch nicht weg .

Macht allein das Fett fett?

In Afrika lebt es sich anders als in Europa. Wer zu einem Stamm gehört, der sich einst kriegerisch betätigt hatte und heute vorwiegend von der Rinderzucht lebt, unterliegt gänzlich anderen Lebensbedingungen, die unsereins überhaupt nicht nachbilden kann. Deshalb war es grober Unfug, hierzulande eine Diät unter dem Namen "Massai-Diät" einzuführen. Eiweiß, Eiweiß, Eiweiß und nichts als Eiweiß, so die Haupt-Zutaten.

Gesund und langzeittaquglich ist das zwar nicht, aber mit Eiweiß-Pulver Geld verdienen - das gelingt dem "Erfinder" sicherlich.

"Ich suche dringend Informationen über die Maya-Diät - wer kann mir helfen?"

So ähnlich lautete Ende 1999 die erste Anfrage im Fressnet-Forum, und es war nicht ganz einfach, darauf eine Antwort zu finden, auch die Meta-Suchmaschinen waren überfordert.

Über de Ernärhung bei den Mayas fanden sich auch wenige Informationen - immerhin, dass diese die Avocado als heilige Frucht betrachteten, dass man aus der Avocado dies und das machen könne, aber damit allein können wir wohl keine Diät erfinden.

Wer auch immer jetzt noch das Bedürfnis nach einer Mayo-Diät hat, ist damit auf seine eigene Verantwortung und das eigene Risiko verwiesen.

Mittlerweile ist die "Mayo-Diät" durchaus auch im Internet zu finden; so bei der AOK (Stand: Januar 2008): :

"Vorwiegend Verzehr von Gemüse, magerem Fleisch, Fisch, Obst, bis zu sechs Eiern pro Tag. Kein Streich- oder Kochfett. Flüssigkeitszufuhr durch schwarzen Tee oder Kaffee. Einfach durchzuführen. Einseitig und eintönig. Bei Fettstoffwechselstörungen gefährlich. Kann Cholesterinspiegel riskant erhöhen. Hohe Eiweiß- und Cholesterinzufuhr. Von der Durchführung ist abzuraten."

- Dauerhafte, interdisziplinäre Betreuung und Beratung fordert zwar einen insgesamt hohen Aufwand, auch an die Selbstbeteiligung, zahlt sich aber aus.

Nun gut, das war eine Studie, die wohl abgeschlossen ist. Wenn zwei Drittel der Teilnehmer erfolgreich waren - was ist mit dem "Rest" geschehen, hatte der die falsche Beratung? Da könnte man doch noch weiterforschen, Forschungen vernetzen, aus Fehlern lernen, und das Wissen weitergeben.

Die Studienergebnisse sind bei einer Studie doch das interessanteste. Welche Frequenz ist bei der Beratung notwendig? Wie wirkt sich das Angebot einer (kostenlosen?) Bewegungsgruppe aus? Wie überwinden die Teilnehmer ihre Hemmungen, ins Schwimmbad zu gehen?

Der Gedanke an Fastenprogramme und Nulldiät ist ein Strohhalm, den viele für eine geeignete Option halten: "Wenn ich viel abnehmen muss, brauche ich nur zu starken Mitteln zu greifen, und totaler Nahrungsverzicht ist ja wohl das stärkste Mittel". Das ist ein Trugschluss!

Die vorliegenden Erfahrungsberichte sprechen eine andere Sprache; mehr dazu demnächst im Mitgliederbereich.

Das Konzept von Professor Pudel ist zunehmend popularisiert worden - Die Macht der richtigen Worte wurde erkannt und genutzt: Aus der Pfundkur wurde "PfundsFit".

Neben dem richtigen Konzept sind die richtigen Versprechen entscheidend:

  • Bewegungslust statt Hungerfrust.
  • keine Diät, sondern ein Umdenken.
  • Verbote sind verboten!
  • setzt . auf die flexible Verhaltenskontrolle.
  • verbietet Ihnen nur, sich etwas zu verbieten.
  • Verbote gibt es nicht mehr.

"Um auf Dauer in Form zu kommen, sollten Sie höchstens 60 Gramm Fett pro Tag zu sich nehmen"

Um diese knackige Aussage mal auf den Punkt zu bringen: Es wird ja nichts verboten - "leichte" Mayonaise will Herr Pudel erlauben - nur, Wozu?

Die Fett-Falle wartet schon!

Auch hier ist man also auf den "Anti-Diät-Zug" aufgesprungen. Jetzt sind wir gespannt, wann PfundsFit den Drahtseilakt, zu erklären, dass "Umdenken" natürlich etwas mit Diät zu tun hat, fertigbringt.

Diesem kombinierten Krankheitsbild liegen eine überkalorische Ernährung und Bewegungsmangel zugrunde. All dies kann vermieden, verbessert und theoretisch sogar geheilt werden durch eine Ernährungsumstellung mit zum Beispiel dem Verzicht auf oder der Reduktion von tierischen Eiweißen, der Zufuhr von wenig Zucker und Fett.

Auch andere Krankheiten sind eindeutig mit der westlichen Ernährung vergesellschaftet.

So weiß man schon seit langem, dass der Verzehr von rotem, verarbeitetem Fleisch das Darmkrebsrisiko erhöht sowie viele andere Krebsarten mit dem Verzehr von viel Fleisch assoziiert sind. Das heißt nicht, dass Fleischkonsum per se Krebs auslöst, sondern wohl die Entstehung begünstigen kann. Die genauen Gründe dafür sind noch nicht geklärt.

Gicht zum Beispiel könnte komplett symptomlos verlaufen, würden die Patienten gänzlich auf tierische Proteine verzichten. Die meisten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sowie Arthrose und Rheuma sind positiv beeinflussbar durch bestimmte Diäten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass zwar kritisch abgewägt werden muss, welche Patienten eine Ernährungsumstellung machen sollten und aus welchen Beweggründen, prinzipiell aber eine Umstellung auf eine lakto-ovo-vegetarische Ernährung positive Effekte auf die Gesundheit hat. Um speziell Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs vorzubeugen, eignet sich eine Vollwerternährung.

Führt man eine Ernährungsumstellung mit einem Ernährungsberater durch, kann dieser einem einen Ernährungsplan erstellen und entsprechende Rezepte empfehlen. Auch (Haus-) Ärzte mit der Zusatzbezeichnung „Ernährungsmediziner“ haben hilfreiche Anleitungen. Über die Deutsche Gesellschaft für Ernährung kann man Ernährungsberater in seinem PLZ-Bereich finden und qualitativ hochwertige Rezepte finden.

Man kann mit einer Ernährungsumstellung so viel abnehmen, wie man will, sollte sich aber immer am Bereich der Normalgewichtigen halten (BMI 18,5 - < 26). Bezüglich des Zeitrahmens, den man sich vorstellt, kann man an den Stellschrauben Sport und Bewegung drehen und so das Abnehmen beschleunigen.

Jojo-Effekte treten nicht nach Diäten sondern nach Fastenkuren auf, wenn wieder abrupt normal gegessen wird. Eine Ernährungsumstellung sollte aber nicht für eine kurze Zeit angedacht sein, sondern das gesunde Essensverhalten sollte dauerhaft angewandt werden. Daher erübrigt sich fast die Frage des Jojo-Effektes, denn der tritt nur auf, wenn man abrupt zu seiner ursprünglichen „schlechten“ Ernährung zurückkehrt. Wer bei seinem Wunschgewicht angelangt ist, kann langsam versuchen andere Lebensmittel wieder in seinen Alltag mit aufzunehmen, sollte aber dann mehr Sport treiben um das Wunschgewicht zu halten. Um ohne Jo-Jo-Effekt abzunehmen, empfiehlt es sich also ein „Ausschleichen“ der niedrigkalorischen Diät, das dem Körper die Gelegenheit gibt, sich langsam wieder an andere Nährstoffangebote zu gewöhnen.

aciclovir ohne rezept kaufen holland

Für einen Mann ist es eine Schande alt zu werden, ohne die Schönheit und Stärke zu erfahren, zu der sein Körper in der Lage ist.

Stärke kommt nicht von Gewinnen. Du wächst an Deinen Herausforderungen. Wenn Du auf Widerstände triffst und Dich entscheidest dranzubleiben, das ist Stärke.

Was mich nicht umbringt, macht mich stärker.

Unsere Gesundheit erscheint immer dann am wertvollsten, wenn wir sie verloren haben.

Stärke entsteht nicht im Körper. Sie entsteht aus einem unbändigen Willen.

Die Widerstände, die Du beim Krafttraining bewältigst und die Widerstände, die Du im Leben überwindest können nur einen starken Charakter hervorbringen.

Ich habe jede Minute des Trainings gehasst, aber ich habe mir gesagt: “Gib nicht auf. Quäle Dich jetzt und lebe den Rest Deines Lebens als Champion.”

Die letzten drei oder vier Wiederholungen sind es, die den Muskel wachsen lassen. Das ist das Tal der Schmerzen, das den Champion von jemandem unterscheidet, der kein Champion ist. Daran fehlt es den meisten Menschen, dem Mumm, weiterzumachen und durch den Schmerz zu gehen, egal was passiert.

Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt.

Wenn Du Dir immer Grenzen setzt, sei es im Training oder sonstwo, wird es sich auf andere Bereiche, auf Deine Arbeit, Dein Leben ausweiten. Es gibt keine Grenzen. Es gibt nur Plaeaus. Und Du darfst dort nicht bleiben, Du musst sie durchbrechen.

Um ein guter Marathonläufer zu werden, musste ich einige Dinge in meinem Leben ändern.

Wenn ein Mensch einmal trainiert, passiert nichts.

Aber wenn dieser Mensch sich überwindet, ein und dieselbe Sache hundert- oder tausendmal zu machen,

wird er sich nicht nur körperlich weiterentwickeln.

Deine größte Herausforderung ist nicht jemand anderes. Es sind die Schmerzen in Deinen Beinen und die innere Stimme, sie sagt “ich kann nicht” – hör nicht auf sie. Du machst einfach weiter und dann hörst Du, wie die Stimme flüstert “ich kann” – und dann stellst Du fest, dass die Du ein anderer Mensch bist, als Du es eben noch dachtest.

Ich sage Dir nicht, dass es leicht wird. Ich sage Dir, dass es sich lohnen wird.

Um ruhig zu werden, stellen Sie sich auf einer idyllischen Südseeinsel vor, auf weißem Sand. Fühlen und empfinden Sie, wie Sie lächelnd dastehen und die Brise sie sanft streichelt.

Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.

Ein Hauptstudium der Jugend sollte sein, die Einsamkeit ertragen lernen, weil sie eine Quelle des Glücks und der Gemütsruhe ist.

Ruhe zieht das Leben an, Unruhe verscheucht es.

Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.

Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer.

Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

aciclovir ohne rezept karlsruhe

Gewichtsabnahme, Durst ⇒ Diabetes (Zuckerkrankheit)

fleckige Entfärbung der Haut ⇒ Vitiligo (Weißfleckenerkrankung)

Schmetterlingsförmiger roter Ausschlag im Gesicht, Fieber, Gelenkschmerzen ⇒ Lupus Erythematodes

Gelenkschmerzen mit oder ohne Rheumafaktoren ⇒ Rheumatische Erkrankung

Muskelschwäche die auch nach Einstellung der Schilddrüsenwerte bestehen bleibt ⇒ Myasthenia gravis

Dunkelfärbung der Haut, Schwäche ⇒ Morbus Addison (Autoimmunerkrankung der Nebenniere)

juckende Hautquaddeln ⇒ Urtikaria

kreisrunder Haarausfall ⇒ Alopecia areata

Fieber, Husten, Lymphknotenschwellung ⇒ Sarkoidose

Pilzbefall von Haut und Schleimhäuten ⇒ mucocutane Candidiasis

blasenbildende Hauterkrankung ⇒ Pemphigoid

Die Auflistung der Erkrankungen ist weder in Bezug auf die Symptome noch auf die mögliche Immunkrankheiten vollständig, sondern zeigt nur einen Ausschnitt.

Colitis ulcerosa und Zoeliakie

Menschen mit einer Hashimoto Thyreoiditis erkranken häufiger als gesunde Menschen an entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Zoeliakie. Bei chronischen Durchfällen ist deshalb eine Darmspiegelung mit Entnahme von Gewebeproben notwendig. Untersuchungen auf spezifische Antikörper werden empfohlen. Hinweise für eine Colitis ulcerosa können erhöhte Entzündungswerte im Blut sein.

Die Zoeliakie (Sprue) kann durch Blähungen und Durchfall auffallen. Der Nachweis kann durch die Bestimmung von Antikörpern im Blut und eine Dünndarmbiopsie erfolgen (Gewebeentnahme durch Darmspiegelung). Mit einer glutenfreien Kost ist sie meist gut behandelbar.

Neben einer Blutarmut kann es zu Magenbeschwerden und Zungenbrennen kommen. Auch Schwäche, Müdigkeit, Durchfall und Atemnot sowie neurologische Störungen können auftreten. Zur Diagnose ist die Bestimmung von Antikörpern gegen Parietalzellen und Intrinsicantikörper im Blut richtungsweisend.

Relativ häufig kommt es beim jugendlichen Diabetes (Typ-1-Diabetes) zu einer autoimmunen Schilddrüsenerkrankung. Dabei besteht zumeist erst der Diabetes und nach einem Intervall von mehreren Jahren tritt die Schilddrüsenerkrankung hinzu. Besonders Frauen die im Kindesalter an Diabetes erkrankten sind betroffen.

Bei vorher bestehender Autoimmunkrankheit der Schilddrüse tritt dagegen seltener ein späterer Diabetes auf.

aciclovir rezept vom hausarzt

  • Kalium chloratum, Kaliumchlorid (da ist ein Fehler: Kaliumchlorid ist KCl, Kaliumchlorat ist KClO3; ich beschreibe Kaliumchlorat)
    • Herkunft: Kaliumchlorid nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Blutungsneigung: Nasenbluten, Blutende Hämorrhoiden, Neuralgie, Aphthen, Halsentzündung, Verdauungsstörung
    • Symptome und Charakteristika: Blutungsneigung mit wiederholtem Nasenbluten, blutendem Zahnfleisch, blutenden Hämorrhoiden blutigem Urin; einschießende Schmerzen im Gesicht, auch mit nachfolgender Schwäche der Gesichtsmuskulatur und Schwierigkeiten beim Sprechen; Geschwüre im Mund, tief, mit grauem Belag auf roter entzündeter Schleimhaut, hinten weißer Belag auf der Zunge, vermehrter Speichelfluss und unangenehmer, bitterer oder salzig-saurer Geschmack; Halsentzündung mit trockenem rauem Gefühl; viel Aufstoßen, Leere im Magen oder Druck und Völle, Kneifen und Blähungen, Spannung in der Nabelgegend; Durchfall mit großer Schwäche, die nur kurz andauert; große Müdigkeit, der Schlaf ist von Träumen über die Geschäfte des Tages gestört
    • Verschlechterung: Kälte

  • Kalium jodatum, Kaliumjodid
    • Herkunft: Kaliumjodid nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Rekonvaleszenz, Abmagerung, Augenentzündung, Sinusitis, Bronchitis, Hautausschlag, Kopfschmerzen, Knochenschmerzen, Schmerzen nach Verletzungen, Schilddrüsenüberfunktion
    • Symptome und Charakteristika: Erholt sich nach einer akuten Erkrankung nicht mehr, bleibt schwach, magert ab; dabei besteht gleichzeitig eine großes Bewegungsbedürfnis: wandern oder zumindest spazieren gehen; es bestehen oft viele Beschwerden mit vielfältigen, sehr klar ausgeprägten Begleitsymptomen und Modalitäten, bei denen die gleiche Körperhaltung oder äußerliche Anwendung die eine Beschwerde verbessern und gleichzeitig die andere verschlechtern kann; oder gleichzeitig Hitze an einem Teil des Körpers bei allgemeinem Frieren; der erkrankte Körperteil ist sehr empfindlich gegen jede Berührung; jede Art Entzündung am Auge mit Lichtscheu und vermindertem Sehen; Schnupfen mit scharfem, wässrigem Sekret; Heiserkeit, Husten mit Atemnot; stechende Brustschmerzen beim Atmen; Kopfschmerzen, die in den Knochen empfunden werden, Knochenschmerzen mit Schwellung der Knochenhaut; Hautausschlag mit Bläschen, mit Knötchen und Pusteln, rötlich verfärbt, mit Juckreiz; Schwellung der Schilddrüse mit Berührungsempfindlichkeit.
    • Auslöser: Akute Erkrankung, Verletzung
    • Verschlechterung: Hitze, nachts, kaltes Essen, Druck.
    • Verbesserung: Bewegung, kühle Luft
    • Person: Lange Zeit optimistisch und guten Mutes; redet oft viel und schnell; andererseits kann eine Kleinigkeit das Fass zum Überlaufen bringen und dann wird er missmutig, heftig und boshaft, dann erscheinen auch Ängste vor Unglück, vor Unheil, vor dem Tod.

  • Kalium muriaticum, Kaliumchlorid
    • Klinische Diagnosen: Hals- und Ohrentzündung; Durchfall, Herzbeschwerden; Rheuma.
    • Symptome und Charakteristika: Langsam immer schlechter werdende Entzündung in Nase und Rachen mit weißer, dicker, zäher Sekretion; die Entzündung erstreckt sich über die Ohrtube zum Mittelohr und verursacht Schwerhörigkeit, chronische Eiterung aus dem Ohr, Zunge, Hals und Rachen sind mit weißgrauem Belag überzogen, kann kaum schlucken; , geschwollene Lymphknoten am Hals; Übelkeit und Durchfall nach fettem Essen; Herzschwäche mit Vergrößerung des Herzens, Herzklopfen und Beinödemen; kalte Hände und Füße, kalter Fußschweiß; Rheuma mit geschwollenen Gelenken, schneidenden Schmerzen, wie mit Messern; einschießende Schmerzen vom Kreuz in die Beine.
    • Verschlechterung: Fettes Essen, nachts, frische, kalte Luft, Bettwärme;
    • Verbesserung: Kalte Getränke, Reiben, Sommer, Aufenthalt in der Sonne

  • Kalium nitricum, Salpeter
    • Herkunft: Kaliumnitrat nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Asthma, Herzschmerzen, Durchfall, Kopfschmerz
    • Symptome und Charakteristika: Asthma mit so großer Atemnot, dass er zwischen den Atemzügen nur einen kleinen Schluck trinken kann, Übelkeit als Begleitsymptom; Die Atemnot wird besser nach dem Abhusten von Schleim; Husten beim Gehen an frischer Luft; Herzklopfen und stechende Herzschmerzen, erwacht davon und muss sich aufsetzen; stechende Bauchschmerzen, großes Aufgetriebensein des Bauches, Durchfall (vor allem nach Essen von Kalbfleisch); Kopfschmerzen explodierend mit dem Gefühl der Benommenheit; eigenartiges Gefühl: Taubheit der Extremitäten mit dem Gefühl sie seien wie aus Holz; plötzlich auftretende Ödeme; Verlangen nach fettem Essen.
    • Auslöser: Essen von Kalbfleisch
    • Verschlechterung: Gehen (besonders an frischer Luft), nasskaltes Wetter, flach liegen.
    • Verbesserung: Sanfte, ruhige Bewegungen
    • Person: Große Schwäche begleitet die Beschwerden

  • Kalium phosphoricum
    • Herkunft: Kaliumphosphat, Kaliumdihydrogenphosphat
    • Klinische Diagnosen: Erschöpfung, Schlafstörung, Durchfall, Menstruationsschmerzen, Ausfluss, Kopfschmerzen.
    • Symptome und Charakteristika: im Vordergrund steht die nervöse Erschöpfung, wie sie unten beschrieben ist; einerseits häufiges Gähnen und Schwierigkeiten, wach zu bleiben, andererseits Schlaflosigkeit vor allem in der zweiten Nachthälfte wegen der Sorgen um die Prüfung oder um Geschäfte; Übelkeit und Aufstoßen, geblähter Bauch, scharf schneidende Bauchschmerzen und gelber Durchfall; Menstruation unregelmäßig, Zyklus zu kurz, Schmerzen abwärts drängend mit Ruhelosigkeit; goldgelber Ausfluss; starke reißende oder dumpfe Kopfschmerzen durch zu viel Lernen, vor der Menstruation und dann mit Einsetzen der Blutung besser werdend; alle Ausscheidungen sind goldgelb bis orangefarben (Schnupfen, Ausfluss, Eiter)
    • Auslöser: Länger dauernde geistige Überanstrengung, Kummer
    • Verschlechterung: Vor der Menstruation, Kälte, trockene Luft.
    • Verbesserung: Mit Einsetzen der Menstruation, Essen, Schlaf.
    • Person: Kalium phosphoricum wird von Menschen benötigt, die eher nervös und leicht erregbar sind. Sie reagieren insbesondere auf große geistige Anstrengung, wie Lernen vor Prüfungen, oder Kummer. Während sie vorher kontaktfreudig waren und Abwechslung, wie Reisen liebten, sind sie dann erschöpft bis lethargisch, alles ist zu viel, sie ziehen sich zurück, werden selbst gegen Angehörige mürrisch und schnippisch, werden sehr schreckhaft und vergessen alles.

  • Kalium sulfuricum, Kaliumsulfat
    • Herkunft: Kaliumsulfat nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Kopfschmerzen, Schnupfen, Sinusitis, Otitis, Bronchitis, Vergrößerung der Rachenmandeln, Erbrechen, Hautausschlag.
    • Symptome und Charakteristika: Typisch ist eine große Verschleimung im Nasen-Rachenbereich mit zähem, gelbem Schleim, der sich nur schwer löst; die Nase ist eher verstopft als dass ein Fließschnupfen besteht, daher besteht Mundatmung; diese wird auch nach Entfernung der Rachenmandeln nicht besser; Mittelohrentzündung mit Schwerhörigkeit; rasselnder Husten, eigentlich locker, jedoch ohne Auswurf; heftiger Brechreiz, zunächst ohne später mit sehr heftigem Erbrechen, dabei verlangen nach kaltem Wasser; Kopfschmerzen pulsierend oder drückend wie von einer Mütze, besser beim Gehen im Freien, beim Zurückbeugen des Kopfes; Hautausschlag mit Bläschen oder Schuppen oder gelben Krusten, beginnen an kleinen Stellen und breiten sich langsam und kontinuierlich aus.
    • Auslöser: Unterdrückung eines Hautausschlags
    • Verschlechterung: Alles wird im warmen Zimmer schlechter! Hitze, warmer Umschlag, Bettwärme, Frühjahr, Zugluft.
    • Verbesserung: Kalte, frische Luft, Entblößen, Gehen.
    • Person: Oft rasch und eilig, dabei jedoch oft auch ineffektiv; ungeduldig; oft zumindest latent reizbar; es besteht eine große Ängstlichkeit und daher ein Kontrollbedürfnis.

  • Kreosotum, Buchenholzteer
    • Herkunft: Durch Destillation aus Buchenholzteer gewonnenes Gemisch aus Guajacol, Kreosol und Kreosolen nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Zahnungsbeschwerden, Erbrechen, Schwangerschaftserbrechen, Durchfall, Menstruationsbeschwerden, Scheidenentzündung, Blutungsneigung.
    • Symptome und Charakteristika: Große Schwäche; alle Ausscheidungen (Sekrete, Erbrechen, Durchfall, Ausfluss) sind übel, faulig riechend, heiß und wund machend; Haut oder Schleimhaut wird dadurch gerötet und wund, bis hin zu Geschwüren; Schmerzen brennend wie Feuer; große Ruhelosigkeit bei der Zahnung, Stöhnen, Schlafstörung, Zahnfleisch über dem Zahn bläulich rot und aufgeweicht, wie entzündet; die Zähne werden früh faulig und kariös; Aufstoßen mit Kratzen im Hals durch die aufgestoßene Flüssigkeit; Erbrechen früh morgens, Erbrechen völlig unverdauter Speisen mehrere Stunden nach dem Essen; braun-wässriger Durchfall mit unverdauten Speisen; Menstruationsblutung reichlich, dunkel, lange andauernd, im Liegen vermehrt, dabei und davor Kopfschmerzen mit Schwerhörigkeit, Verstopfung mit Blähungen, Frieren und nächtliches Schwitzen; Ausfluss juckend und wund machend, weiß, gelb oder blutig, dabei große Schwäche, insbesondere in den Beinen; die Blutungsneigung äußert sich bei der Menstruation, am Zahnfleisch, und bei blutendem Uteruscarcinom.
    • Auslöser: Zahnung
    • Verschlechterung: Zahnung, Kälte, Ruhe und Liegen, Sommer, nachts, Schwangerschaft und Menstruation
    • Verbesserung: Wärme, heißes Essen, Bewegung
    • Person: Passend zur Schwere der Erkrankung sind die Menschen oft sehr niedergeschlagen, dabei reizbar wegen Kleinigkeiten und wissen nicht recht, was sie wollen, d.h. sie wollen etwas und gleich danach lehnen sie es wieder ab; Mit der Schwäche geht oft eine Gedächtnisschwäche und Schwierigkeit bei der Konzentration einher.

  • Lac caninum, Hundemilch
    • Herkunft: Milch des Rottweilers
    • Klinische Diagnosen: Halsentzündung, Pfeiffer'sches Drüsenfieber, Brustentzündung, Geringe Milchbildung in der Stillzeit, Milchfluss, Kopfschmerzen
    • Symptome und Charakteristika: Typisch sind Beschwerden, die immer wieder die Seite wechseln oder die einen gewissen Rhythmus haben: am häufigsten der Morgen des einen Tages und dann am Abend des nächsten Tages; bei Entzündungen wirkt die Oberfläche der Schleimhaut oder Haut wie glänzend, fast wie Porzellan; Halsschmerzen, wie wund, wechseln rasch die Seite mit Belag auf den Mandeln, der aussieht wie lackiert, erstrecken sich zu den Ohren, mit Schwellung der Halslymphknoten; Milchstau oder Brustentzündung auf wechselnden Seiten, immer wiederkehrend; Milchfluss außerhalb von Schwangerschaft oder Stillzeit; kann auch in der Stillzeit zu einer Verminderung des Milchflusses führen, wenn es z.B. wegen einer Halsentzündung eingenommen wird; Wundheit und Druckschmerzhaftigkeit der Brust während der Menstruation; vor allem drückende Kopfschmerzen, wechseln rasch die Seite, vermehrt im kalten Wind und besser bei Eintritt ins warme Zimmer; Schwindelgefühl, als würde er schweben; Heißhunger, der schwer zu stillen ist, auch nach dem Essen; Verlangen nach Pfeffer und Salz und Whisky, Unverträglichkeit von Milch.
    • Verschlechterung: Jede Berührung, während der Menstruation, Zugluft, kalter Wind.
    • Verbesserung: Ruhe, Druck durch Einbinden (fester BH bei Brustbeschwerden)
    • Person: Typisch ist ein sehr geringes Selbstwertgefühl; viele Phantasie- oder Traumbilder, besonders von Schlangen, und dem Gefühl zu schweben; bei jeder kleinen Beschwerde große Angst, ernsthaft krank zu sein; Bei der Schwäche ist gleichzeitig Ruhelosigkeit und Nervosität vorhanden.

  • Lachesis, Buschmeisterschlange
    • Herkunft: Mittel- und Südamerika; Sekret aus den Giftdrüsen
    • Klinische Diagnosen: Halsentzündung, Sepsis, Kopfschmerzen, Herzschmerzen, Magenschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Krampfadern, Hämorrhoiden, Blutungsneigung.
    • Symptome und Charakteristika: Lachesis ist eines der großen Heilmittel, die bei sehr vielen Erkrankungen angezeigt sein können. Viele Beschwerden beginnen auf der linken Seite und wandern dann nach rechts, entzündete Teile sind dunkelrot oder bläulichrot gefärbt; Halsschmerzen beginnen links, beim Aufwachen, schlechter durch Schlucken von Flüssigkeit oder Speichel, beim Schlucken von fester Nahrung eher besser; Mandeln dick eitrig belegt, dunkel gerötet, dabei hohes Fieber; die Entzündung kann in einen Abszess oder in eine Sepsis übergehen; klopfende Kopfschmerzen mit Blutandrang im Kopf und dunkler Rötung des Gesichts, tief innen, auch drückend; manchmal vor einem Schnupfen, mit Beginn des Schnupfens gebessert; Herzklopfen, Gefühl wie zugeschnürt um das Herz mit Angstgefühlen, schlechter beim Liegen auf der linken Seite; unregelmäßiger Herzschlag; Ohnmachtsneigung bei Herzschmerzen; Aufstoßen, Sodbrennen, Erbrechen, das gallig oder blutig ist; Magenschwäche, verträgt weder Speisen noch Getränke; hastiges Essen, großer Hunger, kann fasten nicht vertragen; Verlangen nach scharf gewürzten Speisen, nach Alkohol (der schlecht vertragen wird) und Kaffee (der im Klimakterium schlecht vertragen wird); Schmerzen vor der Menstruation im Bauch und Rücken, sobald die Blutung einsetzt, werden sie besser; auch Kopfschmerzen und Schwindel vor der Menstruation; Hämorrhoiden mit Brennen und Jucken und dunkler Blutung; Krampfadern mit bläulicher Schwellung von Füßen und Unterschenkeln,eventuell mit Thrombose, mit Bildung von Geschwüren, mit bläulicher Umgebung und Blutungsneigung, besonders bei Berührung.
    • Verschlechterung: Berührung, Schlaf (beim Aufwachen sind die Beschwerden da), Klimakterium, Hitze, Sonne,
    • Verbesserung: Absonderung von Sekreten oder Blut oder Flüssigkeit, frische Luft, kalte Getränke
    • Person: Generell sehr aktive, rasch handelnde Menschen, mit einem großen Redefluss; im der Erkrankung geht dies in eine getriebene Übererregbarkeit über, die sich durch Reden Luft zu schaffen versucht; Misstrauen bis hin zur Eifersucht, auch unbegründet; jede Einengung, auch durch Kleidung, wird nicht vertragen (besonders am Hals).
    • Anmerkung: Lachesis kann auch bei sehr ernsten Erkrankungen hilfreich sein: eine Sepsis oder eine Gerinnungsstörungen gehört selbstverständlich in die Hand eines Arztes.

  • Laurocerasus, Kirschlorbeer
    • Herkunft: Südeuropa, Kleinasien; frische Blätter nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Husten, chronische Bronchitis, Herzerkrankungen
    • Symptome und Charakteristika: In der Regel ist dies ein Mittel für schwere Erkrankungen, die begleitet sind von einer großen Schwäche, Kälte (besonders der Beine) und bläulicher Verfärbung der Haut infolge von Sauerstoffmangel; der Husten wird ausgelöst von Kratzen im Hals oder in der Luftröhre, trocken, rau, entweder ohne Auswurf oder mit reichlich, mit Blut versetztem Schleim; Atemnot mit dem Gefühl von großem Druck auf der Brust oder als läge ein schwerer Körper darauf; japst nach Luft; Herzklopfen; Atemnot, Schwäche und Husten werden mehr bei jeder kleinen Anstrengung, schon beim Aufsetzen aus dem Liegen; hält die Hände auf das Herz.
    • Verschlechterung: Jede Anstrengung, Aufsitzen; Husten: beim flach Liegen;
    • Verbesserung: Relativ flach Liegen, Schlaf, frische Luft
    • Person: Entsprechend der allgemeinen Schwäche sind die Menschen niedergeschlagen, dabei reizbar, können kein lautes Wort sprechen; als Begleiterscheinung kann es zu Angst und Unruhe kommen, die von der Schwäche begrenzt wird; Stumpfheit und Schwierigkeit, sich auf etwas zu konzentrieren; Neigung zu lange dauernder Ohnmacht.

  • Latrodectus mactans, Schwarze Witwe (Spinne)
    • Herkunft:Amerika; ganzes Tier nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Akute Herzschmerzen, akute Bauchschmerzen
    • Symptome und Charakteristika: sehr plötzlich auftretende heftige Schmerzen im linken Brustraum, die in den linken Arm ausstrahlen; dabei Taubheit und Lähmungsgefühl im Arm; begleitet von stark ausgeprägter Angst zu sterben, ringt nach Luft; Puls sehr schwach, kaum tastbar; plötzlich auftretende Bauchschmerzen mit hartem Bauch und Erbrechen von dunkler, fast schwarzer Farbe; bei allen Schmerzen ist die Haut sehr kalt und marmoriert
    • Verschlechterung: Jede kleine Bewegung
    • Anmerkung: Da die Schmerzen sehr akut und heftig sind, kann immer auch eine schwer wiegende Erkrankung dahinter stecken. Es muss ein Arzt zugezogen werden.

  • Ledum, Sumpfporst
    • Herkunft: Moore und Sümpfe im nördlichen Asien und Nordeuropa; getrocknete junge Sprosse
    • Klinische Diagnosen: Insektenstiche, Stichverletzung, Gelenkschmerzen an kleinen Gelenken; Augenprellung
    • Symptome und Charakteristika: Obwohl sich der verletzte Körperteil kalt anfühlt, wirken kalte Anwendungen lindernd und jede Art von Wärme verschlechtert; Entzündung nach einem Insektenstich oder eine stichförmigen Verletzung, wie dem Treten in einen Nagel: bläuliche Verfärbung der Haut, fühlt sich kalt an, ziehende Schmerzen; Gelenkschmerzen beginnen in den Füßen und wandern nach oben, die Gelenke fühlen sich kalt an, nachts im Bett schlechter und mit eiskalten Anwendungen besser; Steifheit der Gelenke, später bilden sich Knötchen; Prellung des Auges mit blauer Verfärbung.
    • Auslöser: Stichförmige Verletzung; Augenprellung
    • Verschlechterung: Wärme, besonders Bettwärme
    • Verbesserung: Kalte Anwendung

  • Lilium tigrinum, Tigerlilie
    • Herkunft: Ostasien; Frische, blühende Pflanze ohne Zwiebel nach Vorschrift
    • Klinische Diagnosen: Nervöse Herzbeschwerden, Menstruationsschmerzen, Gebärmuttersenkung, Ausfluss.
    • Symptome und Charakteristika: Typisch sind sehr flüchtige Schmerzen, die rasch wieder vergehen oder das Abwechseln von psychischen und körperlichen Beschwerden; Herzschmerzen, Herzklopfen und Herzflattern, die bei Bewegung besser werden; Gefühl als sei ein eiserner Ring um das Herz; im Vordergrund der weiblichen Genitalbeschwerden steht das Gefühl von oder die reale Gebärmuttersenkung mit dem Gefühl eines Drucks nach unten zur Scheide hin oder aus der Scheide heraus: sie muss daher die Hand gegen die Scheide pressen oder die Beine kreuzen; daher auch häufiger Harndrang; der bauch ist angespannt, druckempfindlich, sogar gegen den Druck einer Decke; bräunlicher Ausfluss, wund machend; Schmerzen von einer Hüfte zur anderen; brennend heiße Fußsohlen und Handflächen, sonst kälteempfindlich; erholt sich nicht nach einer Fehlgeburt; Magen: Verlangen nach Fleisch.
    • Auslöser: Fehlgeburt
    • Verschlechterung: Ruhe, Liegen, Stehen, Wärme, besonders Zimmerwärme
    • Verbesserung: Frische Luft, Beschäftigung, Kreuzen der Beine
    • Person: Es besteht der Konflikt zwischen einem großen sexuellen Verlangen und sehr ausgeprägten religiösen und moralischen Empfindungen und Überzeugungen; das führt zu geschäftiger, manchmal sogar gehetzter Umtriebigkeit, um sich abzulenken, die oft hektisch wirkt und auch leicht ineffektiv wird, mit mangelnder Konzentrationsfähigkeit; daraus resultiert Niedergeschlagenheit und die Tendenz zu Weinerlichkeit; Verlangen nach Gesellschaft.

aciclovir 200mg preisvergleich 12 stück

Meine Ernährung liegt bei ca 2000 +/- 200 kcal am Tag. Setzt sich vorallem aus Kartoffeln, Obst, Sojaprodukten, Gemüse, Nudeln ziusammen. Ich habe mich noch NIE so gesund ernährt und auch noch NIE so zielorientiert Sport getrieben.

Allerdings wiege ich mehr und auch meine Klamotten sind enger, der Umfang beträgt mehr. Teilweise ärgere ich mich sehr, da ich gerne schlanker wäre und ich nicht verstehe an was dieses MEHR an Umfang und Gewicht denn liegen könne.

Huhu, sry fuer diese Frage, aber ich wuerde gern noch ein paar Kilos abnehmen, bin derzeit in England als au pair, d.h. hier gibt es jeden Abend dinner. Ich gehe regelmaessig ins Fitnessstudio so ca. 4-6 die Woche. manchmal auch mehr! Betreibe dort Krafttraining ca. 1 Stunde und meist 50 - 60 min Cardio..crosser und laufband In Deutschland hatte ich einen tollen Ernaehrungsplan, bei dem ich problemlos abgenommen habe Was meint ihr, wie kann ich hier einfach Gewicht verlieren?? Fruehstueck und Mittag in der Woche, kann ich mir selbst zusammenstellen, dh. meist esse ich Brot, weil es Abends etwas warmes gibt Achso und Wasser trinke ich auch reichlich Danke im vorraus fuer eure Hilfe ;)

Also kurz zu mir ich bin 25 jahre alt wiege 68kgbund bin 170cm gross und stille meinen 8 Monate alten sohn.

Ich möchte gerne paar kilos von der ssw loswerden. Nun habe ich aber das Problem das ich einen sehr großen Hunger habe durch das stillen und 1500-1800 kcal einfach nicht ausreichen.

Ich achte auf eine gesunde Ernährung Laufe jeden tag it meinem croozer 1-2 std je nach dem wie die Kinder es zulassen und absolviere 5 mal die Woche wie shred DVD von jillian michaels.

Könnte mir jemand sagen wie viel kcal ich ohne schlechtes gewissen essen und trotzdem mein Ziel erreichen kann?

wer hat tips für mich? ich bin weiblich und möchte meinen körper straffen ohne an gewicht zu verlieren will auch kein fett verlieren, da ich sonst untergewicht kriege.will lediglich die haut ein bisschen straffen.doch dazu muss ich ja sport machen und dieser verbrennt ja bekanntlich kcal. was soll ich machen damit ich genauso bleiben wie jetzt nur ein wenig straffer? ich habe überlegt mit eine pulsuhr zu kaufen,der einen kcalzähler enthält und dann die verbrannten kcal einfach durch mehr essen wieder zu sich nehmen. was haltet ihr davon oder wie handhabt ihr das,wenn ihr sport macht,aber trotzdem nicht abnehmen wollt?

Ich sehe bei Jedem wie man oft Gewicht Steigert.

Aber bei mir problem ich kann nicht jedesmal gewicht steigenr ich trainiere seid 3 monaten Fast und baue zwar auf aber kann gewicht nicht heftig steigern bin glaub mit 50 bankdrücken angefangen und jetzt mache ich nur 65 kilo so 8 wdh und maximal gewicht 90 schaffe aber nur 1-2.

Mein probleme kann nicht jedes mal gewicht steigern bei bizep bin ich 15kilo 8 wdh aber könnte17,5 und 20kilo auch 1-2

Ich empfehle Sie gerne weiter, denn Sie haben mir mein Leben gerettet. Da ist kein Verzicht. Da ist endlich mal ein Leben, das ich mir früher in meiner Fressgier selbst versaut hatte.

Frau Anke Seyfried schrieb am 11.08.2012 um 13:57 Uhr:

Im Sommer 2011 beschloss ich, dass ich etwas ändern musste. Ich war nur noch träge und fühlte mich sehr unwohl, wenn ich mich im Spiegel sah. Ich wollte endlich wieder die fitte und attraktive Frau sein, die ich vor 20 Jahren war. Heute bin ich es! Herzliches Dankeschön!

Nun fühle ich mich deutlich aktiver und glücklicher. Während meiner Ernährungsumstellung habe ich mich durch das weitere Seminar von Herrn Kaufmann sogar noch das Rauchen abgewöhnt und habe weiter abgenommen.

In den letzten Jahren hatte ich die Erziehung von meinen fünf Kindern als sehr anstrengend erlebt. So hatte ich mir abends öfter etwas Gutes getan und eine Menge Ungesundes gegessen. Dadurch hatte ich schleichend über die Jahre hinweg 25 Kg zugenommen. Bevor ich zu Jochen Kaufmann gekommen bin, habe viele Diäten ausprobiert. Mit dem Rauchen aufhören hatte ich früher einmal mit einem Buch versucht, doch nachdem ich 12 Kg zugenommen hatte, hatte ich das Handtuch geworfen. Ich war frustiert und fand alleine keinen Ausweg mehr.

Zwar konnte ich durch die eine oder andere fettreduzierte Diät etwas abnehmen. Aber der Erfolg war stets nur von kurzer Dauer.

aciclovir 200mg preisvergleich 12 stück

If I'm in Canada and do a search why the heck would I want all the .com sites in the US to come up before any canadian sites.

This is my last day here at Get Naughty Talk to Strangers and I am really Going to miss everyone I met. Hmm, i thought this would be easy. I came here to see what if any impact these online dating places are having on our America. I don’t like what I found. It’s not just this establishment, there are many that are causing people to lose their progressive thinking that we have always did so well at in this country. Places like this are conditioning people stray away from our natural abilities and perception of our natural world and depending on machines and people that don’t want you thinking clearly, just following like sheep off the side of a cliff. These corporate human spirit vultures are robbing our young people of the most basic human instinct to gather in family units a propagate the species. These are dens of iniquity, where young women are forced to look and act like little tramps to attract men away from all of the beautiful people,but that’s not what comes calling. They are preyed upon by ****** offenders and deviates that should have never been out let out of cage and that are now in these places even working for them. All the beautiful people never see or even think of what is happening to the weak and frail that try find love in these places. Some people are gonna get lucky and find that perfect someone, but when they look back they will see that they really did everything on their own and never really needed to lower themselves to these money grabbing soul stealing places. I wish I could have said good bye to all the good people I met, but that was impossible. I am gonna truly miss talking to all these fine people on a daily basis, sometimes over 400 in a single day, but mostly I’m going to miss the good young ladies of California that seemed to be everywhere at once and were mostly 5-4 and 120lbs of pure American fun. Please spread this message and take care of the weak and remember you and only you can find true happiness and these filth ridden places are not where Americas children should be in growing up learning to be ****** predictors like the people that thrive here on the weak and the frail that simply can’t compete and protect themselves from the ****** predators that live and hide and honing and teaching their skills to the next generation of internet raised Americans.

This is my last day here at Get Naughty Talk to Strangers and I am really Going to miss everyone I met. Hmm, i thought this would be easy. I came here to see what if any impact these online dating places are having on our America. I don’t like what I found. It’s not just this establishment, there are many that are causing people to lose their progressive thinking that we have always did so well at in this country. Places like this are conditioning people stray away from our natural abilities and perception of our natural world and… more

BMI ist nicht nur die Abkürzung für das Bundesministerium des Inneren, sondern auch für den Body-Mass-Index. Aber was ist der BMI eigentlich? Wie errechnet man ihn? Und wie hilft der Body-Mass-Index, das Idealgewicht zu finden? Wir klären Sie über den BMI und was dahinter steckt auf – damit auch Sie mit seiner Hilfe gesünder leben können.

Was kann der Body-Mass-Index leisten?

Der Body-Mass-Index ist eine wichtige Hilfe bei der Beurteilung, ob eine Person als übergewichtig, normalgewichtig oder untergewichtig zu betrachten ist. Klassische Ausreden wie etwa „Ich habe halt einen schweren Knochenbau“ zählen hier nicht: Die BMI Einheiten sind relativ großzügig bemessen und tragen damit dem Umstand genüge, dass nicht jede Person, die nicht wie ein Topmodel aussieht, gleich schwer übergewichtig sein muss.

Wie errechne ich meinen BMI-Wert?

Eine ganz simple Rechnung ist es zwar nicht, aber auch wer kein Mathe-Ass ist, kann seinen BMI ganz einfach zuhause ausrechnen. Also aufgepasst und flink mitgerechnet: Zunächst nimmt man die eigene Körpergröße in Metern und multipliziert diesen Wert mit sich selbst. Das Ergebnis wird rasch notiert oder im Taschenrechner gespeichert. Zweiter Schritt: Man teile das eigene Körpergewicht in Kilogramm durch das eben errechnete Ergebnis. Voilá: Eine Zahl mit der man nichts anfangen kann. Das resultiert allerdings nicht daraus, dass Sie falsch gerechnet haben, sondern daher, dass Sie nun erst einmal einen Blick auf eine spezielle Body-Mass-Index-Tabelle werfen müssen. Dort sind alle möglichen Ergebnisse zu Gruppen zusammen gefasst, die wiederum etwas über ihre Gewichtsklasse aussagen (siehe auch: Ab welchem BMI-Wert ist man über- bzw. untergewichtig?).

Wer es sich ganz besonders bequem machen möchte, kann natürlich auch andere den eigenen BMI ausrechnen lassen: Im Internet gibt es mittlerweile viele BMI-Rechner, die Ihren persönlichen Wert errechnen können, wenn Sie Ihr Gewicht und Ihre Körpergröße eingeben. Hier bekommt man zumeist auch gleich die Rückmeldung: Vorsicht Über- bzw. Untergewicht oder aber kann sich über die Aussage freuen, dass gewichtmäßig alles im Grünen Bereich ist.

Ab welchem BMI-Wert ist man über- bzw. untergewichtig?

Als allgemeiner Orientierungswert gilt, dass man mit einem BMI-Wert, der zwischen 18,50 und 24,99 liegt, als normalgewichtig angesehen wird. Liegt der errechnete BMI-Wert höher als 24,99 ist man übergewichtig, liegt er niedriger als 18,50 ist man untergewichtig.

Die BMI-Gruppen Über- und Untergewicht lassen sich allerdings wiederum in sich abstufen. Beim Übergewicht ist die Einteilung dabei wie folgt: Bis zu einem BMI-Wert von 30 ist man mäßig übergewichtig (Präadipositas), bis zu einem BMI-Wert von 35 deutlich übergewichtig (Adipositas Grad I), ab einem BMI-Wert von 35 stark übergewichtig (Adipositas Grad II). Liegt der BMI-Wert sogar über 40, ist man extrem übergewichtig (Adipositas Grad III).

Umgekehrt hat man leichtes Untergewicht, wenn man einen BMI-Wert zwischen 17,00 und 18,49 erreicht, mäßiges Untergewicht liegt zwischen den BMI-Werten 16,00 und 16,99. Stark untergewichtig ist man bei jedem BMI-Wert, der unter 16,00 liegt.

Wenn Ihr BMI-Wert auf Übergewicht oder Untergewicht hindeutet, sollten Sie einen Arzt aufsuchen: Er kann Sie beraten, damit auf lange Sicht keine gesundheitlichen Schäden auftreten.

Die Anpassung der BMI-Bewertung an Alter und Geschlecht

Natürlich bietet die genannten BMI-Werte lediglich eine grobe Orientierung hinsichtlich der Einschätzung, ob man an Über- oder Untergewicht leidet. Berücksichtigt werden muss auch, dass das Geschlecht sowie das Alter eine Rolle dabei spielen, wie man den errechneten Body-Mass-Index einzuschätzen hat. Dabei gilt zum einen die Faustregel: Männer haben in der Regel mehr Muskelmasse und können daher auch ein wenig mehr wiegen als eine gleichgroße Frau. Zum anderen muss der BMI für Normalgewicht höher angesetzt werden, je älter eine Person wird. Während ein 25 bis 34 Jahre alter Mann zum Beispiel Normalgewicht aufweist, wenn er einen BMI von 20 bis 25 erreicht, kann ein Mann der zwischen 45 und 54 Jahre alt ist auch noch mit einem BMI von 26 und 27 als normalgewichtig durchgehen.

Der BMI ist im Grunde nur dazu geeignet, sich einen schnellen Überblick darüber zu verschaffen, wie das eigene Gewicht generell zu bewerten ist. Natürlich hat man hier bereits ebenfalls ein Indiz dafür, wie es um die eigene Gesundheit bestellt ist. Ob aber bereits Nebenerkrankungen durch ein Über- oder Untergewicht vorhanden sind, kann natürlich nur eine ärztliche Untersuchung ans Tageslicht bringen. Der Arzt ist auch der passende Ansprechpartner, wenn es darum geht, das Gewicht nachhaltig zu reduzieren oder aber zu erhöhen.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Berechnung des BMI bei sehr muskulösen Menschen oftmals nicht als geeignete Orientierung dienen kann. Manch ein Sportler rutscht hierbei sicherlich in die Kategorie des leichten Übergewichtes. Aufgrund seines körperlichen Zustandes ist er aber alles andere als übergewichtig.

Auch wird teilweise von Experten kritisiert, dass der Body-Mass-Index gerade die Personen, die als übergewichtig eingestuft werden, zu streng behandelt. Liegt man nur knapp über der Grenze zum Normalgewicht muss dieses nicht zwingend bedeuten, dass man krank ist oder wird. Die Einteilung ist beim Body-Mass-Index nämlich gerade in diesem Bereich recht willkürlich – was man auch insgesamt an den übersichtlichen Abstufungen um je fünf Punkte erkennen kann. Wer sich also angesichts eines leicht überhöhten BMI-Wertes unter Druck setzt und eine Diät nach der anderen ausprobiert, tut sich nicht zuletzt wegen des bekannten Jojo-Effekts unter Umständen nichts Gutes. Dieses gilt allerdings wirklich nur für einen leicht erhöhten BMI und nicht für starkes Übergewicht, bei dem Handlungsbedarf natürlich ohne Frage besteht.

Senden Sie einfach eine eMail mit dem Betreff "Newsletter" an:

Standardpflegeplan "Untergewicht und Kachexie"

  • starkes Untergewicht / Kachexie < 16
  • leichtes Untergewicht 17 bis 18,5
  • Normalgewicht 18,5 bis 25
  • Adipositas Grad I 30 bis 35
  • Adipositas Grad II 35 bis 40
  • Adipositas Grad III > 40

aciclovir rezept vom hausarzt

Das kommt stark drauf an wie ihr Körperbau ist,wieviel sie sich am Tag körperlich betätigen und vorallem was ihre Ziele sind! Zur normalen Ernährung wird von Ernährungswissenschaftlern 0,8 bis 1 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen. Wenn sie aber effizient Muskeln aufbauen wollen sollte es schon um einiges mehr sein. Mindestens 1.5 Gramm pro KG sollten es da schon sein viele anerkannte Bodybuilder empfehlen 2 Gramm pro KG. Das wären bei 80 KG Körpergewicht dann schon 160 Gramm Eiweiß. Wie sie sich vorstellen können ist es sehr schwierig dies nur mit normaler Ernährung zusich zunehmen.

Jetzt wissen sie wieso sie Eiweiß brauchen doch welcher Eiweißshake ist der beste? Es gibt eine riesige Anzahl an Produkten in der Ernährungsbranche die einem viel versprechen aber nicht viel einhalten. Dies ist auch bei Protein Shakes leider der Fall. Grade deswegen ist ein unabhängiges Testportal von großer Wichtigkeit. Die Hersteller gehen auf Kundenfang mit vielen Marketingausdrücken und Schwindel. Wer kennt sie nicht die Millionen an “Diät” Drinks. Oft sind diese Diät Drinks nichts weiter als Milch mit massig Zucker. Und das auch noch zu einem hohen Preis. Lassen Sie sich nicht täuschen von den Versprechen die diese Diätdrinks vorgeben. Der beste Diätdrink ist ein Eiweißshake. Natürlich kommt es auf die Zusammensetzung des Protein Shake an. Er sollte nicht zuviel Fett und Zucker beinhalten aber dennoch schmecken! Denn sind wir mal ehrlich: Wenn der Shake nicht schmeckt dann kommt man schnell zur Versuchung mit der Diät aufzuhören. Der beste Eiweißshake besitzt eine gute Zusammensetzung und schmeckt gut. Guter Geschmack sollte aber nicht mit erhöhtem Zuckergehalt erreicht werden. Den perfekten Eiweißshake gibt es so oder so nicht. Denn jeder Mensch hat unterschiedliche Ziele und Ansprüche. Freizeitsportler oder Menschen die einfach auf eine gute Ernährung achten wollen sind gut bedient mit einem Eiweißshake der gute Zusammensetzung, Geschmack und vorallem auch einen günstigen Preis kombiniert. Sehr stark ambitionierte Sportler die das Maximum aus sich rausholen wollen werden hingegen einen Eiweißshake wollen der zu 100% auf gute Zusammensetzung setzt, auch wenns nicht schmeckt. Auch beim Protein ansich gibt es Unterschiede die wir Ihnen kurz erläutern wollen.

Das Whey Protein (auch Molkeprotein genannt) wird bei der Herstellung von Käse gewonnen. So könnt man auch sagen es ist das Beste aus der Milch. Die entscheidene Stärke die das Whey Protein besitzt ist dass es alle wichtigen Aminosäuren besitzt. Deswegen ist es in der biologischen Wertigkeit auch das Maß aller Dinge. Nun was bedeutet die biologische Wertigkeit. Die Wertigkeit ist das Maß mit welcher Effizienz dieses Lebensmittelprotein in das körpereigene Protein umgetzt wird. Je mehr sich das Nahrungsprotein dem Körperprotein in seinem Aminosäurenprofil ähnelt, desto weniger Lebensmittelproteine werden gebraucht um das Proteingleichgewicht zu erreichen. Da zu dem Zeitpunkt als das Maß festgelegt wurde noch angenommen wurde dass das Vollei die höchste biologische Wertigkeit hat wurde jenes auf 100% Wertigkeit festgelegt. Doch heutzutage weiß man dass das Molkenprotein (Whey Protein) die höchste Wertigkeit besitzt. Nämlich 104-110%. Dank des höheren Anteil von Glutamin wird das Whey Protein auch vom Körper schneller absorbiert. Das macht es vorallem für Leistungsportler die schnell Eiweiß brauchen sehr nützlich, da es schnell im Körper verfügbar ist. Der Zuckergehalt hingegen ist meist niedriger als bei anderen Eiweißpulvern. Dies hilft auch bei der Vermeidung von Verdauungsproblemen.

Bei der Gewinnung von Whey Proteinen gibt es mehrere Herstellungsverfahren und alle haben unterschiedliche Vor und Nachteile. Die hochwertigsten Eiweißpulver nehmen gleich mehrere Herstellungsverfahren aufeinmal und können so viele positive Eigenschaften vereinen. Wir wollen Ihnen hier kurz die verschiedenen Verfahren und ihre Eigenschaften aufzählen.

Das Whey Protein Konzentrat durch eine Ultrafiltrierung gewonnen. Der durchschnittliche Proteingehalt liegt bei 75% bis 85%. Vorallem im Geschmack ist es den anderen Verfahren meist überlegen. Auch die Löslichkeit ist zumeist besser. Menschen mit einer Laktoseintoleranz sollten aber aufpassen denn der Laktosegehalt ist höher als bei den anderen Herstellungsmethoden.

Beim Whey Isolat gibt es gleich zwei verschiedene Methoden der Herstellung. Mit der Mikrofiltrierung lässt sich ein Proteingehalt von bis zu 90% erreichen. Die andere Methode ist der Ionenaustausch. Mit diesem Verfahren lässt sich ein Eiweißgehalt von bis zu 95% erreichen. Der Fettgehalt liegt beim Whey Isolat bei unter 1%. Bei beiden Methoden werden absolut hochwertige Proteine gewonnen.

Beim Whey Hydrolyat Herstellungsverfahren werden die Proteinketten aufgespalten. Dies ermöglicht das die Proteine noch schneller vom eigenem Körper aufgenommen werden können. Großer Nachteil dabei ist aber der sehr bittere Geschmack. Deshalbe wird Whey Hydrolysat meist nur als Tabletten verkauft. Doch manchen hochwertigen Eiweißpulvern wird das Hydrolysat beigemischt. So ist dann auch guter Geschmack möglich.

Mehrkomponenten Proteinpulver beinhalten wie der Name schon sagt gleich mehrere verschiedene Eiweißarten aufeinmal. Ist das nun besser oder schlechter? Nun in der Theorie wäre ein gutes Mehrkomponenten Eiweißpulver besser als ein normales. Da man so die Stärken aus jedem Eiweiß vereinen kann. So kann eine gute Mischung der Proteine das komplette Aminosäurenprofil abdecken und somit eine enorm hohe biologische Wertigkeit erreichen. Auch können so Proteine die schnell vom Körper aufgenommen werden mit Proteinen die über längere Zeit aufgenommen werden gut kombinieren. So hätte man dann eine Proteinversorgung die über einen langen Zeitraum beständig wirkt. Doch leider sind in der Praxis viele Mehrkomponenten Eiweißpulver eher schlechter als gute pure Eiweißshakes. Dies liegt dadran das viele Hersteller um Kosten zu sparen nur minderwertigere Eiweiße verwendet. Deshalb müssen Sie vorallem bei Mehrkomponenten Protein die Augen offen halten und aufmerksam die Inhaltsstoffe studieren.

Das Soja Protein ist ein sehr vielfältiges Eiweiß. Die Vorteile gegenüber anderen Proteinen sind vielfältig. Vorallem Vegetarier und Veganer sind mit dem Soja Protein gut beraten, denn Soja Protein wird rein pflanzlich hergestellt. Und vorallem Menschen die auf Fleisch verzichten haben es schwer durch normales Essen die nötigen Proteine zubekommen. Da ist ein Eiweißshake gleich doppelt nützlich. Doch ist das Sojaprotein nicht nur für Vegetarier interessant. Das Eiweiß beinhaltet alle essentiellen Aminosäuren und wird auch schnell vom Körper aufgenommen. Das Aminosäurenprofil ist sehr gut ausbalanciert: Es hat einen guten Anteil an Arginin, Glutamin und BCAAs. Auch Personen die unter zu hohem Cholesterinspiegel leiden sollten zum Soja Eiweiß greifen da es keinerlei Cholesterin enthält. Das Soja Protein enthält auch keine Laktose. Diese Eigenschaft macht es für sehr viele Menschen interessant da ein Großteil der Bevölkerung an einer Laktoseintoleranz leidet. Nur im Geschmack landet ein Soja Eiweißshake hinter einem Whey Protein Shake. Die meisten Soja Eiweißpulver sind leider nicht so lecker, doch auch hier gibt es Ausnahmen und manche Soja Eiweisspulver schmecken sogar.

Mittlerweile gibt es Eiweißriegel in jedem normalen Laden zu kaufen, und fast jeder hat sie schonmal ausprobiert. Doch was bringen Eiweißriegel wirklich? Prinzipiell sind diese Riegel das selbe wie ein Eiweißshake nur in fester Form. Dies hat einige Vorteile aber auch Nachteile. Vorallem nützlich sind die Eiweißriegel für Menschen die nicht viel Zeit haben aber dennoch auch Unterwegs auf die nötige Eiweißmenge kommen wollen. Einen Proteinriegel kann man immer praktisch mitnehmen und schnell zusichnehmen. Auch für Leute die einfach grad keine Lust haben sich einen Eiweißshake zu mixen ist dies sehr praktisch, denn wer effizient Fortschritte beim Krafttraining erzielen will muss nunmal regelmäßig Eiweiß zu sich nehmen. Der einzig große Nachteil von Protein Riegeln ist der Preis. Im Vergleich zu Eiweißpulvern zahlt man hier um einiges mehr. Grade deswegen haben wir auch die günstigeren Riegel unter die Lupe genommen, um Ihnen Geld zu sparen. Leider gibt es unter den Eiweißriegeln auch viele Schwarze Schaafe, viele Hersteller wollen einfach nur das einfache Geld machen und schmeissen minderwertige Proteinriegel auf den Markt. Diese sind meist nicht besser als ein normaler Schokoriegel. Deshalb lesen Sie besser unsere Tests damit Sie nicht auf diese Mogelpackungen reinfallen!

Wenn Sie auf Diät sind dann sind Low Carb Proteinriegel genau das richtige für Sie. Diese Protein Riegel besitzen weniger Kohlenhydrate (Zucker) als die anderen. Da bei einer effizienten Diät eine geringe Kohlenhydrat Einnahme entscheidend ist punkten hier diese Riegel gut. Vorallem für Leute denen es schwer fällt auf Schokolade oder andere Süßigkeiten zu verzichten ist dies die perfekte Alternative, haben Sie grad Heisshunger auf was süßes, dann gönnen Sie sich einfach einen leckeren Eiweißriegel! Wenn Sie sich hingegen auf den Muskelaufbau konzentrieren dann empfehlen wir Ihnen lieber einen normalen Eiweißriegel mit Kohlenhydraten, diese geben Ihnen die gewisse extra Energie die Sie beim Training gebrauchen können.

Eiweißpulver sind nicht etwa im Trend, sondern haben für viele Menschen bereits den Status des Nahrungsmittels erreicht. Das wissen auch die Hersteller der Proteinpulver und wollen versichern, dass es niemandem an etwas fehlt. Die Fülle des Markts erlaubt jedoch keine eindeutige Kaufentscheidung zu treffen. Hier kommen wir ins Spiel. der Eiweißpulver Test vergleicht die besten Eiweißpulver und krönt den Testsieger.

We appreciate your feedback on how to improve Yahoo Search. This forum is for you to make product suggestions and provide thoughtful feedback. We’re always trying to improve our products and we can use the most popular feedback to make a positive change!

If you need assistance of any kind, please visit our community support forum or find self-paced help on our help site. This forum is not monitored for any support-related issues.

The Yahoo product feedback forum now requires a valid Yahoo ID and password to participate.

You are now required to sign-in using your Yahoo email account in order to provide us with feedback and to submit votes and comments to existing ideas. If you do not have a Yahoo ID or the password to your Yahoo ID, please sign-up for a new account.

If you have a valid Yahoo ID and password, follow these steps if you would like to remove your posts, comments, votes, and/or profile from the Yahoo product feedback forum.

aciclovir aktuelle preise

Dies spiegelt sehr gut die Wirklichkeit wieder:

Die meisten Menschen wollen abnehmen – ich wollte jedoch mein Leben lang immer nur zunehmen.

Mein Umfeld stimmte mir da völlig zu – jedenfalls noch vor ein paar Jahren (3 um genau zu sein). Damals wog ich bei 1,77 etwa 58 kg. Das entspricht einem BMI von 18.5. Ich hatte also leichtes Untergewicht, denn eigentlich sollte man bei der Größe und meinem Alter einen BMI zwischen 21 und 26 haben.

Einen BMI-Rechner findest Du übrigens hier.

Jahrzehntelang habe ich mir anhören müssen

  • iss doch mal vernünftig
  • werd mal dick
  • dich haut doch der nächste Windstoss um
  • iss mehr Süßes..

Du kennst das bestimmt selbst zur Genüge..

Da alle in unserer Familie recht schlank sind und ich eine Zeit lang auch viel Mountain-Bike gefahren bin, hatte ich gute Begründungen parat:

„Das ist genetisch bedingt und ich mache viel Ausdauersport“

Innerlich hat es mich allerdings immer gewurmt..

Wenn ich damals gewußt hätte, dass es zum größten Teil wirklich nur daran liegt, dass ich zu wenig und das falsche esse, hätte ich viel eher mehr gewogen.

Auf dem Foto ganz oben kann man gut erkennen, dass da ein paar Kilo fehlen.

Hier möchte ich nun darüber berichten, wie es mir gelungen ist, in etwa 3 Monaten fast 12 kg zuzunehmen. Ja, wirklich 12 kg!

Es geht hier nicht um Werbung für ein bestimmtes Produkt oder um ungesundes Dickwerden. Nein, eher gesund zunehmen durch:

haben mir dabei geholfen. Welche Schritte und wie es überhaupt dazu gekommen ist, erfahrt Ihr auf dieser Website unter Tipps und durch meinen Ratgeber.

Übrigens: Der Erfolg ist nicht temporär. Auch Jahre später konnte ich mein Gewicht halten.

Hier ein aktuelles Foto von mir:

Julian Zietlow erklärt in folgendem Video übrigens sehr schön die Top 5 der Zunehm-Basics.

Besonders Punkt 1 und 5 waren für mich am wichtigsten!

schließen

aciclovir 200mg preisvergleich 12 stück

Jede Region des Körpers benötigt spezielle Übungen, um gezielt geformt zu werden. Neben den schon genannten Methoden, um allgemein Fett am Körper zu verlieren, gibt es auch Übungen, um Bauch, Hüfte, Oberschenkel und Po gezielt in Form zu bringen.

Viele Frauen kennen das Leid – der Bauch wird fester und die Muskeln am Oberbauch nehmen eine sehr schöne Form an. Doch der Bereich unterhalb des Nabels ist immer noch speckig und wölbt sich als kleines Bäuchlein nach vorn.

Das kann auch der Effekt eines falschen Trainings sein. Bezieht man sich speziell auf eine oder zwei Bauchübungen, so kann eine Überentwicklung der Bauchmuskulatur begünstigt werden. Das heißt, die Muskeln sind schon da, es sind nur zu viele am Bauch.

Nur wer jedoch auch Muskeln am Rücken aufbaut, sorgt für eine gerade und formschöne Körpermitte. Dazu sollte man zu den Bauchübungen auch gezielt den Rücken mit einbeziehen.

Dies gelingt zum Beispiel gut durch Liegestütze oder den „Unterarmstütz“, auch „Plank“ genannt. Diese beiden Übungen trainieren Bauch und Rücken gleichermaßen.

Diese beiden Übungen helfen auch die Hüfte in Form zu bringen. Die unschönen Rettungsringe kennen sowohl Frauen als Männer nur zu gut. Eine sehr effektive Übung gegen ebensolche ist auch der „seitliche Crunch“.

Dazu wird auf der Seite liegend, den obenliegenden Arm am Kopf haltend, der Oberkörper so weit nach oben gezogen, bis die Schultern leicht in der Luft sind. Noch mehr Spaß, aber den gleichen Effekt, bringt ein Hula Hoop Reifen.

Es gibt sie in unterschiedlichen Formen zu kaufen, mit Noppen zur Stimulation des Blutflusses, mit Sand oder Wasser gefüllt und die einfachen Reifen. Ganz egal welcher gewählt wird, das Hüftkreisen mit dem Reifen wirkt wahre Wunder und lässt das Fett gezielt im Bereich der Hüfte schmelzen.

Der Po ist neben der Hüfte eine der Zonen mit denen viel mehr Frauen als Männer unzufrieden sind. Zu viel Fett und zu wenig Muskelmasse lassen ihn schnell breit werden und hängen. Um dem entgegenzuwirken gibt es spezielle Tricks, um gezielt am Po abzunehmen.

Neben dem Laufen und Radfahren sind auch Übungen wie Kniebeugen sehr gut dafür geeignet, den Po zu straffen, Muskeln auf- und Fett abzubauen. Beinstreckungen helfen auch, das Fett am Po in Muskeln zu verwandeln.

Dazu wird in der „knienden Vierfüßlerposition“ jeweils ein Bein lang nach hinten und bis auf Hüfthöhe gestreckt, bis kurz vor dem Boden wieder gesenkt und wieder gehoben. Dies wird 20 Mal wiederholt.

An den Oberschenkeln, besonders an den Innenseiten sammelt sich gern Fett an. Dieses ist das Hartnäckigste, neben dem Hüftspeck. Auch an den Außenseiten der Oberschenkel sammeln sich Fettpölsterchen, die umgangssprachlich als Reiterhosen bezeichnet werden.

Beide Seiten können gut trainiert werden. Um die Außenseiten vom Fett zu befreien, wird seitlich liegend das obere Bein in die Höhe gestreckt und gerade wieder nach unten gesenkt, aber nicht abgelegt.

20 Wiederholungen sollten für den Anfang pro Seite reichen, aber jedes Mal ein paar mehr gemacht werden. Schlanke Oberschenkelinnenseiten werden durch bestimmte Kniebeuge begünstigt. Sie werden auch „Sumo-Squats“ genannt.

Dazu stehen die Beine weiter auseinander als bei normalen Kniebeugen, etwa so wie bei Sumoringern. Die Beuge wird ganz normal ausgeführt, runter bis kurz vor Kniehöhe. Diese Übung ist zusätzlich perfekt für den Po und die Oberschenkeloberseite.

Diese Übung kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise durchgeführt werden. Für Anfänger empfiehlt es sich liegend anzufangen. Dabei entfällt jede Anstrengung der Arme und der Rücken wird zusätzlich entlastet.

Auf dem Rücken liegend werden die Beine zuerst angewinkelt und dann gerade nach vorn ausgestreckt, ohne den Boden zu berühren. Die ausgestreckte Position sollte ein bis zwei Sekunden gehalten werden. Die Bauchmuskeln bleiben während der gesamten Übung angespannt.

aciclovir 200mg preisvergleich 12 stück

machtest Bett und Windeln nass.

Sag mir, tust du heut’ noch das?

Jetzt wirst du ___, alter Knabe,

der Lack ist ab, verliert die Farbe.

Alternativ: Es ist Gesetz auf Erden,

dass wir alle älter werden.

Kein Grund zur Panik, denk daran,

Antikes kommt jetzt prima an.

So lass die anderen ruhig reden,

wer hat, der hat – so ist das Leben.

Wenn das Herz ist junggeblieben,

kann die Zeit dich nicht besiegen!

Seit ___ Jahren gibt es dich.

Es war nicht immer leicht für mich.

Oft hab ich unter dir gelitten.

Trotzdem möchte ich dich bitten:

Ändere dich nicht so sehr,

sonst hab ich keinen Ärger mehr.

Alles Gute wünsche ich dir,

was genau, das sag ich dir.

doch auch ohne Langeweile.

aciclovir ohne rezept billig kaufen

um Schwierigkeiten in meiner Gegenwart zu dulden.

gesprochen von Helmut Ament (ca. 1 Minute), Gratis-Download, mp3-Datei

Das Leben meint es immer gut mit Dir

Deine Zeit in Neues zu investieren.

sie schenkt Dir eine Chance,

sie zeigen Dir, was not-wendig ist,

um die Not in Deinem Leben zu wenden.

sie geben Dir eine Bedeutung

vom wahren Wert tiefer Beziehungen.

doch er bringt auch viel Unangenehmes mit,

denn Du musst allen Besitz wieder abgeben

ist wahrhaft sinnvoll und lohnenswert,

(z. B. mit Deiner beruflichen Arbeit) zeigt Dir,

damit Du freudig sinn-volle Aufgaben vollbringst

Erfolg im Leben zu haben bedeutet:

die Liebe von Kindern zu gewinnen,

den Verrat falscher Freunde zu ertragen,

die Welt zu einem ein klein wenig besseren Ort zu machen,

als sie es war, bevor wir in sie hineingeboren wurden,

in irgendeiner Beziehung verbessern,

zu wissen, dass e i n Leben leichter atmet, seit du lebst,

Geh deinen Weg ohne Eile und Hast und suche den Frieden

aciclovir 200mg preisvergleich 12 stück

5 Kilo in 3 Wochen – eine stolze Leistung! Dazu zunächst einmal unsere Glückwünsche. Hut ab!

Nun zu Deinen Fragen: Es muss nicht unbedingt ein Eiweißshake nach dem Sport sein. Du kannst auch einfach eine proteinhaltige Speise zu Dir nehmen. Dazu eignen sich vor allem die unter dem folgenden Link in der Tabelle angegebenen Lebensmittel: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/rezepte-abendessen/ Mit einem knackigen Salat mit Tofu oder Putenbrust liegst Du also schon goldrichtig.

Ab welcher Uhrzeit man nichts mehr essen sollte? Idealerweise nimmst Du Dein Abendessen gegen 18 Uhr ein. Das kommt natürlich auf Deinen individuellen Tagesrhythmus an. Sehr viel später in den Abendstunden sollte es aber nicht sein.

Einmal in der Woche essen, was man möchte, kann man bei der sogenannten Slow-Carb-Diät (https://www.lowcarb-ernaehrung.info/slow-carb/). Unter dem angegebenen Link haben wir uns auch mit den Vor- und Nachteilen des Cheat Days befasst.

Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen.

Ich habe vor mit low carb zu beginnen. Aber ich habe Angst das ich dadurch noch mehr zunehme. Könnt ihr mir vielleicht noch mehr darüber erzählen? Ich selber hab von einem Bekannten nur Gutes über euch gehört.

vielen Dank für Deine Nachricht.

Auf unserer Webseite haben wir alle erdenklichen Informationen zu Low Carb, den Hintergründen, den Vor- und Nachteilen, aber natürlich auch zu Rezepten zusammengestellt. Wenn es Dir um Erfahrungen zum Thema Low Carb geht, sind folgende Artikel von besonderer Bedeutung:

Ich habe eine Frage zu Soja Milch und Tofu. Ich mag Tofu und Soja vom Geschmack her überhaupt nicht. Gibt es da vielleicht etwas womit ich es ersetzen kann? Evtl statt Tofu Hühner brust und Soja Milch Laktosefreie Milch (habe eine leichte Unverträglichkeit auf Laktose und trinke es wenn nur morgens)

wenn Du Sojamilch und Tofu nicht magst, kein Problem! Statt Sojamilch kannst Du einfach Mandelmilch nehmen. Und statt Tofu – Du hast es Dir im Grunde schon selbst beantwortet – ist beispielsweise Putenbrust oder Hühnerbrust ideal. Eine gute Auflistung an eiweißreichen Lebensmitteln, die insbesondere beim Abendessen eine große Rolle spielen sollten, findest Du hier: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/rezepte-abendessen/

Hallo. Ich möchte jetzt auch mit low carb abnehmen. Ich arbeite im schichtdienst und wäre in der spätschicht vielleicht erst um 19.30 zu hause. Ist die zeit fürs Abendessen ausschlaggebend oder ist es ok wenn man dann erst um 20 uhr zu abend ist?

im Endeffekt kommt es darauf an, dass Du täglich 3 Mahlzeiten zu Dir nimmst, die vom Kohlenhydratgehalt mit dem Low-Carb-Ansatz vereinbar sind. Natürlich spielt das Abendessen eine große Rolle – hier solltest Du Eiweiß den Vorrang geben und Kohlenhydrate sollten keine bzw. eine untergeordnete Rolle spielen.

Habe vor kurzem erst angefangen mein Essen umzustellen und esse ganz diskret keine kh.

Jetzt leide ich häufig unter Kopfschmerzen.

Liegt das an der Umstellung .

Hoffe das legt sich bald wieder.

vielen Dank für Deine Nachricht.

Schau mal unter folgendem Link: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/nachteile/ Dort haben wir uns auch mit dem Thema Kopfschmerzen während der Umstellung auf Low Carb beschäftigt. Die Beschwerden sollten sich allerdings bald legen.

In der Zwischenzeit solltest Du Dir etwas Ruhe gönnen, ausgedehnte Spaziergänge machen und viel trinken.

aciclovir online deutschland rezeptfrei

Die Ernährung spielt eine bedeutende Rolle, wenn es um Gewichtsreduktion, am Oberschenkel abnehmen und Muskelaufbau geht. Denn das eine funktioniert nicht ohne das andere.

Die Kalorienzufuhr sollte so umgestellt werden, dass die Energiezufuhr und der Energieverbrauch ein gutes Gleichgewicht bilden ohne das eine Diät durchgeführt werden muss. Ein insgesamt ausgewogener Diät Plan kann den Stoffwechsel anregen und 5 kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt halten den Blutzuckerspiegel konstant. Ein konstanter Blutzuckerspiegel verbrennt am effektivsten das Bauchfett und das Fett an den Problemzonen. So kann man effektiv an den Beinen abnehmen. Die Ernährung sollte allgemein besonders eiweiß- und proteinreich sein. Besonders mageres Fleisch, viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukte gehören jetzt auf den Speiseplan. Auf Süßes wie Kuchen, Schokolade und andere Süßigkeiten (in Maßen) muss nicht komplett verzichtet werden, denn diese können eben auch den Stoffwechsel extrem anregen und den Fett abbau unterstützen. Gegen eine kleine Belohnung, ein bis zwei Mal pro Woche, ist nichts einzuwenden. Hilfreich ist es außerdem viel Wasser zu trinken. Eine ausreichende Wasserzufuhr kann den Stoffwechsel anregen und unterstützt den Körper effektiv beim Fettabbau und transportiert angesammelte Schadstoffe schneller aus dem Körper. Wer etwas Geschmack im Getränk benötigt, sollte auf ungesüßten Tee zurückgreifen. Zuckerhaltige Getränke sollten gemieden werden, da diese meistens für den Fett Aufbau an den Problemzonen verantwortlich ist.

Vor jedem Training sollten einige kleine Aufwärmübungen stattfinden.

Radfahren in der Luft zum Beispiel eignet sich optimal und hilft gegen Reiterhosen. Die nächste Übung ist, auf der Stelle marschieren oder auf der Stelle joggen und dabei die Arme mitschwingen wärmt ebenso den Körper auf und bringt den Kreislauf in Schwung was auch dazu führen kann, das man mehr Bauchfett verliert. Die folgenden Übungen ergeben ein umfangreiches Training gegen Reiterhosen und für schlanke Beine. Es ist ausreichend mit diesen Übungen 3 Mal pro Woche zu trainieren.

Kniebeuge oder auch Squats zählen zu den wirksamsten Übungen für schlanke Beine aber auch um Bauchfett zu verbrennen. Insbesondere auf die vorderen Oberschenkel wirkt diese Übung sehr effektiv. Denn sie regen extrem die Durchblutung und den Stoffwechsel an.

Die Beine stehen hüftbreit auseinander und die Knie sind dabei leicht gebeugt. Der Rücken ist angespannt und der Po abwärts gesenkt, so als wenn man sich hinsetzen möchte.

Die Knie dürfen dabei nicht seitwärts wegdrehen.

Beinlift in Seitenlage um an den Beinen abzunehmen

In Seitenlage, am besten auf einer Matte, liegen die Beine in der Ausgangsposition ruhig aufeinander. Im nächsten Schritt werden die Fußspitzen beider Füße angezogen. Das untere Bein bleibt in der Ausgangsposition. Nun wird das obere Bein angehoben und langsam abgesenkt. Dabei darf es das untere Bein nicht berühren. Besonders wirkt die Übung wenn die Spannung für einige Sekunden gehalten wird. Die äußeren Schenkel werden intensiv beansprucht. So wird die Fettverbrennung angeregt und Reiterhosen vorgebeugt.

Diese Übung entspricht wortwörtlich ihrem Namen. Um in die Ausgangsposition zu gelangen, wird mit dem Rücken zur Wand stehend eine in der Luft sitzende Position eingenommen. Ober- und Unterschenkel bilden dabei einen rechten Winkel. Der Rücken ist angespannt und die Sitzposition wird je Durchgang für 30 Sekunden gehalten. Diese Übung ist dafür bekannt die Problemzone Oberschenkel extrem zu verbessern.

Die Ausgangsposition hierbei ist der aufrechte Stand bei hüftbreit auseinander stehenden Beinen. Der Bauch ist angespannt und es folgt ein Ausfallschritt nach vorn. Dabei bildet das vorwärts gestellte Bein zwischen dem Ober- und Unterschenkel nahezu einen rechten Winkel. Anschließend wird das Bein in die Ausgangsposition zurückgezogen. Das Knie darf dabei nicht über den vorderen Fuß hervorstehen. Die Ausfallschritte sollten nicht zu weit ausgeführt werden, denn dadurch wird die Wirkung auf die Oberschenkel reduziert. Weite Ausfallschritte eignen sich eher für das gezielte Potraining.

Die Beinbrücke beginnt auf dem Rücken liegend mit angewinkelten Beinen. Die Arme liegen dicht neben dem Körper. Das Becken wird angehoben und stellt in Verbindung mit dem Rücken und den Beinen eine gerade Linie dar. Nun wird im Wechsel jeweils ein Bein nach vorn gestreckt und die Spannung des jeweils gestreckten Beins wird für einige Sekunden gehalten.

Um in die Ausgangsposition zu gelangen, werden zunächst, in sitzender Position, bei geradem Rücken die Beine ausgestreckt. Mit gleichzeitig seitlich ausgestreckten Armen wird bei dieser Übung die Balance gehalten. Ohne den Boden zu berühren, wird im Wechsel ein Bein über das andere gehoben. Die Spannung des jeweils bewegten Beins wird einige Sekunden in der Position gehalten bevor es wieder in die Ausgangssituation zurückgezogen wird. Dabei wird besonders die Oberschenkelinnenseite trainiert.

In geradestehender Position wird zunächst ein Bein in Richtung Brust herangezogen. Idealerweise befindet sich das herangezogene Bein nun in einem rechten Winkel mit dem Rücken. Aus dieser Position heraus wird das Bein in dynamischen Bewegungen vollständig gestreckt.

Wie kann man an den Oberschenkeln abnehmen? Im aufrechten Stand werden die Knie wie bei den vorherigen Übungen leicht gebeugt. Ein Bein wird angehoben und dabei wird zwischen dem Ober- und dem Unterschenkel ein rechter Winkel gebildet. Aus dieser Ausgangsposition wird das Bein nach außen gedreht. Dabei darf die Haltung des Beckens nicht verändert werden. Die Übung trainiert speziell die Außenseiten der Oberschenkel.

Wie kann man an den Oberschenkeln Abnehmen

durchfall von aciclovir tabletten

unter Entenbrust und Wein.

und inniges Beisammensein.

die Kerzen leuchten hell am Baum.

dass er leuchte uns so sehr durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier! Rund um den Kranz welch ein Schimmer, und so leuchten auch wir, und so leuchtet das Zimmer.

Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge

und viele Lichtblicke im kommenden Jahr!

sich jeder freut so wie ein Kind.

viel Hoffnung, Mut und Heiterkeit!

ist zur Weihnacht er zu sehn

er schenkt Kraft uns jeden Tag

nimmt mit sich so manche Frag.

unser aller Herz erweiten

wenn man nur sich selbst versteht.

ich ihn auch schon leuchten sah

damit es jetzt bald Weihnacht werd.

denn es trug einen Sack, der war gar schwer,

aciclovir ohne rezept billig kaufen

If I'm in Canada and do a search why the heck would I want all the .com sites in the US to come up before any canadian sites.

This is my last day here at Get Naughty Talk to Strangers and I am really Going to miss everyone I met. Hmm, i thought this would be easy. I came here to see what if any impact these online dating places are having on our America. I don’t like what I found. It’s not just this establishment, there are many that are causing people to lose their progressive thinking that we have always did so well at in this country. Places like this are conditioning people stray away from our natural abilities and perception of our natural world and depending on machines and people that don’t want you thinking clearly, just following like sheep off the side of a cliff. These corporate human spirit vultures are robbing our young people of the most basic human instinct to gather in family units a propagate the species. These are dens of iniquity, where young women are forced to look and act like little tramps to attract men away from all of the beautiful people,but that’s not what comes calling. They are preyed upon by ****** offenders and deviates that should have never been out let out of cage and that are now in these places even working for them. All the beautiful people never see or even think of what is happening to the weak and frail that try find love in these places. Some people are gonna get lucky and find that perfect someone, but when they look back they will see that they really did everything on their own and never really needed to lower themselves to these money grabbing soul stealing places. I wish I could have said good bye to all the good people I met, but that was impossible. I am gonna truly miss talking to all these fine people on a daily basis, sometimes over 400 in a single day, but mostly I’m going to miss the good young ladies of California that seemed to be everywhere at once and were mostly 5-4 and 120lbs of pure American fun. Please spread this message and take care of the weak and remember you and only you can find true happiness and these filth ridden places are not where Americas children should be in growing up learning to be ****** predictors like the people that thrive here on the weak and the frail that simply can’t compete and protect themselves from the ****** predators that live and hide and honing and teaching their skills to the next generation of internet raised Americans.

This is my last day here at Get Naughty Talk to Strangers and I am really Going to miss everyone I met. Hmm, i thought this would be easy. I came here to see what if any impact these online dating places are having on our America. I don’t like what I found. It’s not just this establishment, there are many that are causing people to lose their progressive thinking that we have always did so well at in this country. Places like this are conditioning people stray away from our natural abilities and perception of our natural world and… more

Da die Schule der einzige Ort ist, an dem alle Kinder und Jugendlichen erreicht werden können, ist sie geradezu verpflichtet, ihre Chancen zu nutzen und die ihr anvertrauten jungen Leute zu einem gesundheitsförderlichen Lebensstil zu befähigen. Dies folgt auch aus Art. 1 des Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetzes, nach dem die Schulen „Wissen und Können vermitteln, sowie Geist und Körper, Herz und Verstand bilden sollen“.

Gesundheitsförderung bezieht auch Maßnahmen mit ein, die auf die Stärkung der eigenen Persönlichkeit, der Sozialfähigkeit und auf die Bewältigung von Konflikten, Enttäuschungen und Stress abzielen. Das notwendige Wissen und die Anleitung zu vernünftiger Lebensgestaltung und aktiver Gesunderhaltung werden grundsätzlich in allen Fächern vermittelt und sind deshalb nicht nur in den einschlägigen Lehrplänen verankert, sondern auch in einer Reihe themenbezogener Richtlinien.

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

Der Bewegungsmangel unserer heutigen Zeit hat Konsequenzen sowohl für die Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen in der Schule als auch für ihre Gesundheit. Haltungsschäden, Übergewicht, vermehrte Kopfschmerzen oder Schulunlust sind nur einige der Folgen.

Mehrere bayerische Schullandheime erproben derzeit im Rahmen der Initiative eine Gesundheitserziehungswoche, die ab dem Schuljahr 2010/11 allen bayerischen Schulen angeboten werden soll. Zielgruppe sind die Jahrgangsstufen 4 bis 6.

Vorbeugen – diese Idee steckt hinter der Aktion "Kid-Check". Vorbeugen schon im Kindesalter gegen Haltungsschwächen und -schäden, vor allem gegen chronische Rückenleiden, die im Erwachsenenalter vielen Menschen das Leben verleiden. Das Projekt "Kid-Check" haben die Universität des Saarlandes und die "Saarbrücker Zeitung" im Oktober 1999 ins Leben gerufen.

Im Schuljahr 2008/09 startete an allen bayerischen Grundschulen die Bewegungs- und Gesundheitsinitiative "Voll in Form". "Voll in Form" erfährt dabei auch von prominenter Seite Unterstützung. Profifußballer Philipp Lahm ist namhafter Pate der Initiative.

Bewegung und Ernährung noch stärker als bisher in den Schulalltag einzubeziehen und diesbezüglich bei Schülerinnen und Schülern sowie Eltern eine langfristige Verinnerlichung von Einstellungen und Werthaltungen zu erzeugen, das sind die zentralen Inhalte der Bewegungs- und Gesundheitsinitiative „Voll in Form“. „Voll in Form“ will aber nicht nur Bewegungsmangel ausgleichen und zu gesunder Ernährung anleiten. Gerade durch die systematische Rhythmisierung des Unterrichts durch Bewegungsphasen zielt „Voll in Form“ ebenso auf eine nachhaltige Verbesserung des Schul- und Lernklimas ab. Jeder Grundschüler bzw. jede Grundschülerin soll dementsprechend

  • an jedem Unterrichtstag, an dem kein Sportunterricht stattfindet, an einer intensiven Bewegungsphase von mindestens 20 Minuten teilnehmen,
  • möglichst mehrmals in der Woche ein gesundes Frühstück bzw. Pausenbrot zu sich nehmen,
  • auf Grund körperlichen Wohlbefindens in der Lage sein, erfolgreich zu lernen.

In der Schulpraxis muss „Voll in Form“ das Rad nicht neu erfinden, sondern kann auf die Lehrpläne, die einschlägige Unterrichtsmethodik, die vielfältigen Initiativen etwa zur „Bewegten Grundschule“, zur „Ernährungserziehung in der Grundschule“ sowie zum „Sportelternabend“, aber auch auf das „Sport-nach-1-Modell“ aufsetzen. „Neu ist nicht die Auseinandersetzung mit Bewegung und Gesundheit - sie sind seit jeher unverzichtbarer Bestandteil schulischer Bildung. Neu ist die verbindliche, systematische Einbeziehung in den Unterrichtsalltag!“, so der Minister.

Mobiltelefone brauchen beim Telefonieren am Fenster 90 Prozent weniger Leistung und geben entsprechend weniger Strahlung ab als im Rauminneren.

Schülerinnen und Schüler gehören zu den Hauptnutzern des Mobilfunks. Auch wenn alle marktüblichen Handys die empfohlenen Grenzwerte zur Strahlung oft deutlich unterschreiten, sollte man sich schon beim Kauf bewusst für ein besonders strahlungsarmes Handy entscheiden.

Je nach Position des Handys am Kopf oder der telefonierenden Person im Raum verändert sich die Strahlungsleistung und kann durch richtiges Verhalten deutlich verringert werden. Auch wird deutlich, dass die Strahlung umliegender Sendeanlagen wesentlich niedriger liegt als die Strahlung eines genutzten Handys.

Einbezogen in das Projekt "Mobilfunk und Schule" sind auch Fragen der Medienerziehung wie z.B. Handykosten, Kommunikation mit SMS oder Handys als Statussymbol.

Um alle Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4 zu erreichen, hat die Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. (LAGZ Bayern) an allen bayerischen Grund- und Förderschulen im Schuljahr 1997/1998 die "Aktion Löwenzahn" gestartet und seitdem jährlich durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler sollen motiviert werden, auf Zahnpflege zu achten und regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.

Schwerhörigkeit tritt bei Jugendlichen zunehmend häufiger auf. Studien zeigen, dass nur noch 40% der Jugendlichen ein intaktes Gehör haben. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit der Prävention von Hörschäden bevor bei den Jugendlichen gehörschädigende Verhaltensweisen entstehen.

Als Ursache einer immer früher beginnenden, irreversiblen Schwerhörigkeit wird primär der übermäßige Lärmkonsum, vor allem von Musik bei extrem hohen Lautstärken gesehen. In Discos sind Schallpegel von über 105 dB(A) keine Seltenheit. Dieser Schalldruck würde nach den Arbeitsschutzrichtlinien einer Expositionszeit von maximal 5 Minuten entsprechen. Das bestehende Gesundheitsrisiko ist den meisten Jugendlichen nicht bekannt oder wird von ihnen unterschätzt.

Da das Programm selbsterklärend ist, können die Schülerinnen und Schüler auch in Freistunden, ohne Unterrichtsbetreuung lernen. Um Sprachbarrieren zu verringern wurden die meisten Informationsblöcke ins Englische und Türkische übersetzt.

In Deutschland leben etwa 19 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Gut drei Millionen Menschen haben ihre Wurzeln in der Türkei, 2,9 Millionen in den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion. Ihre Beratung in medizinischen Fragen bringt vielschichtige Herausforderungen mit sich.

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) bietet deshalb ein muttersprachliches Beratungsangebot für ratsuchende Menschen mit Migrationshintergrund an:

  • Die UPD setzt ein qualifiziertes Team von Ärzten, Juristen, Sozialpädagogen, Gesundheits- und Pflegewissenschaftlern mit türkischen und russischen Sprachkenntnissen ein. Sie beraten Ratsuchende in deren Muttersprache zu allen gesundheitsrelevanten Problemen unter Berücksichtigung kulturspezifischer Fragestellungen.
  • Hierzu hat die UPD zwei kostenlose Telefonhotlines auf Türkisch und Russisch sowie spezifische Internetauftritte freigeschaltet.

An vielen bayerischen Schulen sind Schulsanitätsdienste inzwischen ein unverzichtbarer Teil der Schulgemeinschaft. Die dort engagierten jungen Menschen sowie die betreuenden Lehrkräfte leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit an unseren Schulen. Sie leisten bei Unfällen und akuten Erkrankungen schnell und qualifiziert Erste Hilfe und tragen dazu bei, mögliche Gefahrensituationen im Schulalltag zu vermeiden. Zudem vermitteln sie Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft und zeigen vorbildliches soziales Engagement.

Die Natur ist etwas, das der Mensch nicht geschaffen hat. Das Gegenteil von ihr ist die Kultur.

Sie ist eine rein menschliche Leistung.

Die Bewirtschaftung von Feldern ist ebenso eine Kultur wie das Komponieren eines Liedes, die Erfindung einer Sprache oder die Wahl eines Anführers.

Alles was eine Gemeinschaft - ein Volk - im Laufe von Jahren, Jahrzehnten oder Jahrtausenden erdenkt, erfindet, entwickelt und hervorbringt ist eine gewaltige Ansammlung von Wissen und Informationen.

Sprache, Bildung, Wissenschaft, Religion, Kunst und Politik – das alles ist Kultur. Wir kennen Tischkultur und Streitkultur, selbst im Wort und im Inhalt des Kulturbeutels steckt sie drin. Kultur will gehegt und gepflegt werden, man kann sie rückwärts betrachten und nach vorne weiterentwickeln. Manchmal geht sie unter, wie bei den Maya, Inka und Azteken in Mittel- und Südamerika.

Diese drei großen Reiche waren so genannte Hochkulturen. Was bedeutet, dass sie im Vergleich zu anderen Völkern ihrer Zeit bereits einen sehr hohen Entwicklungsstand hatten.

Die Völker der Maya, Inka und Azteken lebten in Städten, hatten eine gesellschaftliche und staatliche Ordnung, eine Religion, betrieben Ackerbau und Handel, hatten jeweils eine eigene Schrift und eigene Kunstformen. Im Gegensatz zu den Stämmen der nordamerikanischen Indianer gründeten sie Staaten. Sie erfanden Systeme, in denen der Einzelne Abgaben zu leisten oder seine Arbeitskraft für den Staat einzusetzen hatte. Auch dass sie ihre Krieger in Heerscharen organisierten, unterschied sie von den Ureinwohnern Nordamerikas.

Die Azteken – das mächtigste Volk Mexikos

Eigentlich stammten die Azteken aus Atzlán, so wird es in einer Legende erzählt. Von dort aus wanderten sie im 14. Jahrhundert in das Tal von Mexiko. Sie selbst nannten sich Mexica. Die Bezeichnung Azteken soll der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt zu Beginn des 19. Jahrhunderts geprägt haben. Doch eigentlich waren die Mexica auch nur ein Stamm von sieben, die Mexiko für sich entdeckt hatten. Die Mexica gründeten 1325 auf einer Insel im Texcoco-See die Stadt Tenochtitlán. In direkter Nachbarschaft hatten die Acolhua die Stadt Texcoco und die Tepaneken die Stadt Tlacopán gegründet. 1428 schlossen sich diese drei Stadtstaaten zusammen. Es entstand der aztekische Dreibund, mit dem der Grundstein für das große Aztekenreich gelegt wurde. Mit vielen Eroberungsfeldzügen gelang es dem Bund sein Herrschaftsgebiet auszuweiten und mehr als 30 Stämme zu unterjochen. Mit Sklaven und Abgaben, die sie zahlen mussten, vergrößerten diese Stämme den Reichtum der Azteken zunehmend. Das Zentrum der Macht war die Stadt Tenochtitlán, von dort wurde das Reich verwaltet und reger Handel betrieben. Die gemeinsame Sprache war Náhuatl. Auch heute noch wird Náhuatl von den Nachfahren der Azteken in Mexiko gesprochen.

Die Schrift der Azteken bestand aus Bildern und Symbolen, mit denen ebenfalls in Zwanzigerschritten gerechnet wurde. Zwei Kalender, einer für das Erntejahr und einer für die religiösen Rituale, teilten das Jahr ein. Aus der Rinde von Feigenbäumen stellten die Azteken Papier her. Vieles von dem, was wir über die Azteken wissen, steht in gefalteten Büchern, den so genannten Kodizes. Ein Kodex, also ein Buch, wurde von Schreibern in einer Bilderschrift verfasst und wie ein Leporello gefaltet.

Die Welt der Azteken war wohl geordnet. Hoch in den Himmel reichende Pyramiden bildeten das religiöse Zentrum der Stadt Tenochtitlán. Dort herrschten die Priester und stimmten die Götter mit Menschenopfern gnädig. Edelleute stellten ihren Reichtum zur Schau. Ein Aztekenherrscher war einem Gott gleich und lebte in großem Luxus.

Wie im Mittelalter trugen die Ärmsten der Azteken die größten Lasten und stellten den größten Anteil der Bevölkerung dar: Bauern, Händler und Sklaven waren gewissermaßen rechtlos. Ein Drittel dessen, was die Einwohner und die unterworfenen Völker ernteten oder erwirtschafteten, mussten sie dem Aztekenherrscher abliefern. Gold, Silber und Edelsteine gab es im Aztekenreich im Überfluss. Kaum vorstellbar, dass auch Kakaobohnen so wertvoll waren, dass sie sich nur Adlige leisten konnten und als Zahlungsmittel eingesetzt wurden. Für 100 Kakaobohnen konnten sie sich einen Sklaven kaufen. Im Schatzhaus des Aztekenherrschers lagerten ungefähr eine Milliarde der bitteren, braunen Bohnen aus der das Azteken-Gold oder Chocolatl zubereitet wurde.

Als am 21. April 1519 der spanische Eroberer Hernán Cortez mit seinen Schiffen an der Küste des Aztekenreichs landete, sahen viele der unterdrückten Völker darin eine Chance, die Herrschaft der mächtigen Azteken zu beenden. Seit 1502 saß Moctezuma II. auf dem Aztekenthron. Seine Religion wurde ihm und seinem Reich zum Verhängnis:

Er glaubte nämlich, der Schlangengott Quetzalcoatl sei in Gestalt des spanischen Eroberers heimgekehrt. Die eigentümlichen Zauberwaffen, die Feuer spuckten, die merkwürdigen Tiere, auf denen die Spanier ritten und die spiegelnden Rüstungen mögen seinen Verdacht verstärkt haben. Deshalb erkannte er die Bedrohung, die von Cortes ausging, viel zu spät. Der sonst nicht zimperliche Aztekenherrscher hatte plötzlich Angst, er könnte den Gott erzürnen und sich damit ins Verderben stürzen.

Stattdessen wurde er von Cortes in Tenochtitlán mit einer List gefangen genommen. Die Spanier waren an der Kultur der Azteken überhaupt nicht interessiert. Sie waren wegen des Goldes gekommen und voller Habgier. Daher schreckten sie auch nicht vor einem Massaker während einer religiösen Zeremonie an Hunderten Azteken zurück.

Cortes war nur mit 500 Mann gelandet. Das verzögerte den Moment des Untergangs zwar, aber zwei Jahre später, am 13. August 1521, musste sich das mächtigste Volk Mexikos den neuen Herrschern ergeben. Die Spanier zerstörten ihre kulturellen Werte und Güter, raubten ihre Schätze und versklavten ein ganzes Volk. Die Stadt Tenochtitlán wurde dem Erdboden gleichgemacht. Das Gold der Azteken wurde eingeschmolzen und nach Spanien gebracht. Die Azteken wurden gezwungen, den christlichen Glauben anzunehmen. Krieg, Hunger und Misshandlungen führten zum Tod von Tausenden der Ureinwohner. Millionen von Menschen starben an Seuchen wie Pocken, Mumps, Masern, Typhus oder Tuberkulose. Krankheiten, die die Spanier aus Europa eingeschleppt hatten.

Doch nicht nur für die Azteken bedeutete die Ankunft der Spanier in Mittel- und Südamerika das Ende ihrer Hochkultur. Auch die Maya, Zapoteken, Mixteken, Totanaken und Inka verschwanden und mit ihnen ihre Errungenschaften, die in vielen Dingen erheblich fortschrittlicher waren, als die ihrer Eroberer.

Mittelamerika ist die Wiege vieler Kulturen. So sollen die Olmeken dort die Tempelpyramiden, Ballspiele, erste Schriften und die Kalenderrechnung erfunden haben.

Allerdings blühte die Kultur der „Leute aus dem Kautschukland“ nur gerade mal 1.100 Jahre.

Dennoch sind uns ihre gewaltigen Steinköpfe und ihr feiner Jadeschmuck als Andenken an ihre Zeit geblieben. Die Teotihuakaner und die Tolteken kamen und gingen vor den Azteken, die vieles aus der Kultur der Tolteken übernommen haben und sich als ihre Nachfahren sahen. Der Schlangengott Quetzalcoatl wurde sowohl von den Tolteken als auch später von Azteken verehrt.

Die Maya – die Griechen Mittelamerikas

Kein Mensch kann sagen, woher die Maya kamen und niemand weiß, warum sie vor 1.000 Jahren plötzlich ihre gigantischen Zentren verließen. Etwa um 2000 vor Christus siedelten sie sich in Guatemala, im Süden Mexikos und auf der Halbinsel Yucatan an. Sie waren Ackerbauern, aber auch geniale Baumeister und Künstler. Zum Bau ihrer Stadtstaaten, die von Priesterfürsten regiert wurden, benötigten sie enorme Kenntnisse der Mathematik. Alle Mayastädte wurden für die Götter gebaut. Die Götter benötigten nach Ansicht der Maya als Nahrung nicht nur Gerüche, sondern auch die Lebensenergie und Geisteskraft von Menschen und Tieren. Aus diesem Grund wurden diese den Göttern geopfert. Sonne, Mond und Sterne spielten im Glauben und im Alltag der Maya ebenfalls eine große Rolle. Sie verglichen Sonne und Mond mit Federbällen, mit denen die Götter am Himmel spielten. Kein Wunder also, dass ihre riesigen Tempel und Pyramiden bis zu 65 m weit in den Himmel hineinragten und die Priester leidenschaftliche Astronomen waren. Mit Kreuzstäben, Jaderohren mit Schlitzen oder durch Sehschlitze in den Mauern der Sternwarten beobachten die Priester den Lauf der Gestirne. Sonnenfinsternisse wurden von ihnen berechnet und vorhergesagt, was ihnen großen Respekt und Ehrfurcht beim Volk einbrachte. Sie nutzten diese Kenntnisse aber auch für einen in Hieroglyphen geschriebenen Kalender, der für seine Zeit sehr genau war und mit dem sie jedes Datum in der Vergangenheit und in der Zukunft bestimmen konnten.

aciclovir kaufen in deutschland ohne rezept

Das Perfekt und das Imperfekt

Sie stiessen auf Futurum an

(was man wohl gelten lassen kann)

Plusquamper und Exaktfutur

Auf der nächsten Seite möchte ich Ihnen gerne kurze und unbekannte Verse aus der Gegenwart vorstellen.

Durch Stolpern kommt man bisweilen weiter;

man muss nur nicht fallen und liegenbleiben.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Goethe hat es auf den Punkt gebracht, und du hast uns vorbildlich vorgelebt, dass gerade Probleme eine Herausforderung sind und die beste Möglichkeit bieten für Entwicklung.

Für dein neues Lebensjahr wünschen wir dir von Herzen alles Liebe und Gute. Und immer gute Gesundheit, denn wir möchten noch viel von dir lernen. In Freundschaft deine .

Dem ist nichts hinzuzufügen, denn in der Tat ist es der Entwicklung förderlich ab und zu auf die Nase zu fallen. Machen wir doch gerade dadurch unsere reichsten Erfahrungen.

Gerne verwendet man ein Zitat mit einer Botschaft für seine Glück-wünsche. Vor allem für männliche Kollegen oder Freunde eignen sich solche Lebensweisheiten besonders gut.

Schaffen Sie immer einen Übergang zu etwas Positivem, damit sich niemand verletzt fühlt.

Ich habe dir gepflückt ein Sträusschen

vor unserm kleinen Häuschen.

Und dass er mir nicht aus den Händen rückt,

habe ich ihn ganz lieb an mein Herz gedrückt.

aciclovir clomifen kaufen

Dabei laufen auch Vertreter bestimmter Berufsgruppen vermehrt Gefahr, an Anorexia nervosa zu erkranken. Dies betrifft vor allem Berufe, in denen der Körper und das Körperbild eine ungleich größere Rolle spielt. So hat man festgestellt, dass

Nicht umsonst machte kürzlich die Schlagzeile die Runde um die Welt, dass sich ein Model zu Tode gehungert hat, was eine neue Diskussion um die „Magermodels“ auslöste. Unter den Spitzensportlern ist Sven Hannawald wohl der bekannteste Betroffene, der – um bessere sportliche Leistung zu erbringen – an Magersucht erkrankte. Viele andere Sportler verfallen ebenfalls der Anorexia nervosa, weil sie mehr erreichen wollen. Bei den genannten Berufsgruppen ist Schlankheit enorm wichtig, weil davon zum einen die Leistung abhängt, zum anderen in diesen Berufsfeldern der optische Eindruck ungleich wichtiger ist.

Man kann daher durchaus potenzielle Risikogruppen für Anorexie-Erkrankungen ausmachen. Überdurchschnittlich oft sind Mädchen und junge Frauen betroffen, hier beträgt die Rate statistisch gesehen etwa ein Prozent. Die Betroffenen haben zumeist auch bestimmte Charakteristiken gemeinsam wie überdurchschnittliche Intelligenz, soziale Isolation, Perfektionismus und Beharrungsvermögen.

Zudem ist die Krankheitseinsicht häufig kaum oder gar nicht vorhanden und Betroffene versuchen gegen alle Widerstände alles, um weiter abzunehmen, weil sie ja vermeintlich „zu fett“ sind. Auch hat man mittlerweile festgestellt, dass bestimmte Berufsgruppen gefährdeter sind als andere. Alle Berufe, in denen der Körper eine maßgebliche Rolle spielt (zum Beispiel Models, Spitzensportler), sind häufig eine Gefahrenquelle, wie prominente Beispiele belegen. Daher kann man durchaus sagen, dass die meisten Magersüchtigen ein bestimmtes Profil haben, das sie von anderen unterscheidet und für die Krankheit anfälliger macht.

Die Magersucht ist eine sehr komplexe Erkrankung mit einem vielschichtigen Ursachengeflecht. Haben sich Betroffene bereits auf 30 Kilogramm herunter gehungert – was keine Seltenheit darstellt – dann ist es offensichtlich, dass die Anorexia nervosa der Grund hierfür ist. Doch in der Anfangsphase ist es häufig schwer zu entscheiden, ob es sich nur um eine vorübergehende “Macke”, einen „Diätfimmel“ handelt oder ob die ernste Magersucht-Erkrankung vorliegt. Macht die oder der Betreffende nur eine übertriebene Diät, die wieder vorübergeht, oder ist er oder sie bereits erkrankt? Legt sich der Schlankheitsfimmel wieder oder ist es bereits Zeit zu handeln?

Solche Fragen quälen Umstehende, wenn sie sehen, dass jemand systematisch Nahrung verweigert, zudem exzessiv Sport betreibt und immer eine Ausrede hat, um nicht essen zu müssen. Daher ist die Frage nach den ersten Symptomen und Anzeichen der Magersucht sehr berechtigt, weil es allgemein bekannt ist, dass eine Behandlung möglichst früh einsetzen sollte, um spätere Langzeitschäden zu vermeiden. Und nicht zuletzt ist es auch eine traurige Tatsache, dass etwa 15 Prozent der Betroffenen immer noch an ihrer Krankheit sterben. Dies kann oft verhindert werden, wenn man frühzeitig eingreift.

Wichtig: Frühe Diagnose der Magersucht

Obwohl sich insbesondere Laien schwer tun, die Magersucht von einer momentanen Disposition zu unterscheiden, so gibt es doch einige stichhaltige Kriterien, die anzeigen, wann man es tatsächlich mit der Anorexia nervosa zu tun hat.

Typisch für die Anorexia nervosa ist es, dass Betroffene nur kleinste Kalorienmengen zu sich nehmen und vor allem hochkalorische Lebensmittel vermeiden. Stellt man fest, dass jemand stets eine Ausrede hat, um nicht essen zu müssen (“Ich habe schon gegessen, ich bin immer noch satt”), demnach also ein eindeutiges Vermeidungsverhalten an den Tag legt, dann sollten bereits die Alarmglocken klingeln.

Steht ein großes Essen an, dann haben sie keine Zeit, bei den normalen Mahlzeiten lassen sie verlautbaren, noch immer satt zu sein. Die Kalorienmenge wird außerdem auf ein Minimum beschränkt und kann beispielsweise aus zwei Karotten und einem Apfel täglich bestehen. Sowohl die systematischen Tricksereien, um Nahrungsaufnahme zu vermeiden, als auch die drastische Reduktion der Nahrung sind Hinweise auf eine sich anbahnende Erkrankung. Wenn es grundsätzlich Ausreden gibt, um nicht essen zu müssen, dann ist dies ein ernster Hinweis.

Paart sich die Essensverweigerung noch mit exzessivem Sport, dann liegt noch ein weiterer Grund zur Besorgnis vor. Auffällig bei den meisten Erkrankten ist auch, dass sie ihren Körper und Nahrung im Allgemeinen zwar ablehnen, die Gedanken aber unaufhörlich ums Essen kreisen.

So bereiten Magersüchtige mit Vorliebe Essen für andere zu – nehmen selbst aber nichts davon. Alarmierend ist es auch, wenn vor allem junge Mädchen ständig betonen, dass sie “zu dick” sind, obwohl sie von Übergewicht meilenweit entfernt sind. Dies bedeutet, dass sie sich bereits nicht mehr realistisch wahrnehmen können und ein verzerrtes Körperschema haben. Auch ständiges Wiegen, womöglich mehrmals am Tag, ist ein Anzeichen, dass sich Betroffene mehr und mehr um das Thema Gewicht drehen und ihr Selbstbewusstsein davon abhängig machen.

Zu berücksichtigen ist auch, dass Erkrankte zum Teil ein unglaubliches Pensum an Leistung in Schule und Freizeit erbringen, obwohl sie so wenig essen und das Wenige noch durch Sport verbrennen. Diese ungeheuren Leistungen, die Betroffene stemmen können, können ebenfalls als typisch gelten. Auch dies ist also ein Maßstab, um die Anorexia nervosa zu erkennen.

Meist treten diese Symptome kombiniert auf. Bemerkt man also ein oder mehrere der genannten Anzeichen, dann ist es Zeit zu handeln.

Vermutet man eine anorektische Erkrankung, ist es wichtig, gezielt mit den Betroffenen das Gespräch zu suchen. Dabei sollte zum einen versucht werden herauszufinden, was der Grund für das Verhalten ist (möglicherweise ein Trauma? Oder Überforderung?), aber man sollte auch deutlich aufzeigen, wohin diese Erkrankung führen kann. Das Internet kann hier dienlich sein, wo es erschreckende Bilder von Magersüchtigen zu sehen gibt.

ausreichende Desinfektion der Injektionsstelle, abreiben mit einem sterilisiertem Tupfer

Medikament unter aseptischen Kautelen erst unmittelbar vor Verwendung aufziehen

die i.m.-Injektion in den Oberschenkel ist für ölige oder korticoidhaltige Lösungen sowie Antibiotika und Antirheumatika nicht geeignet

i.m.-Injektionen sind ausschließlich als ventrogluteale Injektion nach von Hochstätter (bei Erwachsenen), bzw. als Injektion nach der "Crista - Methode nach von Sachtleben" (bei Kindern oder kachektischen Erwachsenen) durchzuführen

die Injektion erfolgt in der Regel senkrecht (90 O ) zur Körperachse

bei Säuglingen wird der Oberschenkel ausdrücklich für i.m.-Injektionen empfohlen, da die Gesäßmuskulatur erst im Alter von 2 Jahren ausreichend entwickelt ist

bei der i.m.-Injektion sind grundsätzlich nicht mehr als 5ml Lösung zu injizieren

bei der Injektion in den Oberarmmuskel sollten maximal 2ml Lösung injiziert werden, dabei darf es sich nicht um schwer resorbierbare oder aggressive Medikamente handeln - Beachtung der Injektinsvorschriften des Herstellers

die Durchführungsverantwortung liegt bei der examinierten Krankenschwester / dem Krankenpfleger

- die Durchführung einer i.m.-Injektion durch eine(n) SchülerInn bedarf in jedem Fall der Beaufsichtigung durch eine examinierte Pflegeperson

Beschreibung der einzelnen Injektionstechniken :

1. Injektion in den Musculus Gluteos Medius

2. Injektion in den Musculus Deltoidius

3. Injektion in den Musculus quadriceps femoris

1. Injektion in den Musculus Gluteos Medius

Der Patient legt sich auf die Seite und zieht die Knie leicht an (stabile Seitenlage), die Krankenschwester / der Krankenpfleger steht hinter dem Patienten

Die Krankenschwester / der Krankenpfleger tastet die knöchernen Anhaltspunkte

Bei rechter Seitenlage des Patienten:

Mit dem Mittelfinger: Darmbeinstachel (Spina iliaca superior)

Mit dem Zeigefinger: Darmbeinhöcker (Christa eminenta)

2 cm in Richtung Oberschenkelstreckseite verschieben und Handteller auf den: Großen Rollhügel (Trochanter) legen.

Zwischen den gespreizten Fingern befindet sich im unteren Drittel die Injektionsstelle.

2. Injektion in den Musculus Deltoidius

3. Injektion in den Musculus quadriceps femoris

Motto: Gute Frage - Schlechte Antwort!

Gutefrage.net oder gutefrage."net-wirklich" (Werbeslogan: Gute Frage - schlechte Antwort!) ist die scherzhafte Bezeichnung für eine Internetseite mit richtig schlechten Fragen. Die Seitenbetreiber bezeichnen sich selbst als eine Ratgeber-Community, deren Rat man aber auch auf anderen Seiten, z.B. denen bei Google finden kann. Fragen, die ernsthaft auf Ratsuche ausgerichtet sind, heißen dort "Richtlinienverstoß" und werden unbarmherzig gelöscht, genauso wie alle sinnvollen Antworten. Ähnlich verhält es sich mit Fragen oder Antworten, die auf einen Schulabschluss des Schreibers schließen lassen. Bevor aber eine tatsächlich gute Frage wegen "Richtlinienverstoßes" gelöscht wird, wartet der "Support" ab, bis eine ausreichend große Zahl von Usern die Frage gut beantwortet hat. Denn dann macht das Löschen erst richtig Spaß.

Ein weiteres Ziel der Seite ist es, so viele schwachsinnige Fragen zu sammeln, bis sie irgendwann wegen Datenbanküberlastung zusammenbricht und ihre obersten Links in den Anzeigeseiten konkurrierender Suchmaschinen nicht mehr funktionieren. Es wäre natürlich ganz schön blöd, wenn das passiert, denn dann würden die ratsuchenden Laien an ihren Heimrechnern vermutlich verzweifeln und bei Gutefrage.net die Frage stellen, ob ihre Internetverbindung unterbrochen wurde. Warum? Tja, gute Frage.

Aufgrund diverser intelligenter Formulierungen, die es Usern in der Vergangenheit sehr schwer machten, manche Fragen zu verstehen - gibt es natürlich die Richtlinien zur Verfassung einer guten Frage:

  1. Die Frage sollte möglichst ungenau und irreführend gestellt werden! Beispiel: „Brauche dringend Hilfe. 1“ oder „Frage steht oben.“
  2. Korrekte Grammatik und Rechtschreibung sind verboten. Einen Gutefrage-"Moderator" zu einer Prüfung grammatikalischer Fragen darf es nicht geben!
  3. Jede Interpunktion sollte unterlassen werden (mit Ausnahme von Formulierungen wie "HIIIIILFEEE. ", die sind gerne gesehen!)
  4. Großschreibung aller Buchstaben ist erwünscht.
  5. Mundartliche Formulierungen sind eigensprachlich und werden selbstverständlich als gültige Beiträge zugelassen. - Beispiel: "Trummi kaputt wat nu?" oder "wenn ich mir ein rubeln tuh kommt Meine mama unt haut misch"oder "wad is seite von google")
  6. Gut gegliederte und übersichtliche Texte, die freche und gezielte Nutzung von Absätzen und Zeilenumbrüchen sowie die Nutzung übersichtlicher Gliederunglisten sind gänzlich regelwidrig!

Hauptphänomen der Seite sind die Nutzer, die sich alle nicht an die Richtlinien halten. Egal mit wie viel IQ ein Nutzer ausgestattet ist, gegen die Regeln verstößt er immer, meistens schon dadurch, dass sind dann wieder bei anderen Nutzern beschwert, „sie sollten doch lieber mal in die Richtlinien schauen“. Die Aufforderung, „Schau in die Richtlinien“ ist nämlich selbst ein Richtlinienverstoß, da man gar nicht auf die Frage antwortet, was ja auch nicht erlaubt ist. Von daher verstößt auch der "Support" durch seine reine Existenz schon gegen die Richtlinien.

Bevor man sich auf Gutefrage.net anmeldet, sollte man erst einmal die Fragen kennenlernen, die sich mit der Zeit ständig wiederholen. Auch nach dem Tod eines Nutzers, kommt trotzdem immer eine ähnliche Frage zum Vorschein, was wohl beweist, dass Wiedergeburt existiert.

wenn ich sterbenskrank bin,

wenn ich mich dir anvertraue,

wenn ich bei dir Schutz suche,

wenn ich meine Sorgen auf dich werfe,

wenn ich mich an dich halte,

wenn ich mich in deine Hände begebe,

Bleibe bei uns, Herr, denn es will Abend werden, und der Tag hat sich geneigt.

Bleibe bei uns am Abend des Tages, am Abend des Lebens, am Abend der Welt.

Bleibe bei uns und bleibe bei mir. Amen.

verfasst anlässlich des Welttags der Kranken 2013

Fürbitten für kranke Menschen und ihre Helfer

Vater im Himmel, dein Sohn Jesus Christus ist in die Welt gekommen, um den Menschen zu helfen und sie zu heilen. Durch ihn wissen wir, dass du uns deine Gaben nicht versagst, wenn wir darum bitten. Sieh die Gefahren und Nöte, die uns bedrängen, und höre unser Gebet:

  • Wir bitten für alle Kranken in ihren Wohnungen, in Krankenhäusern, Sanatorien und Pflegeheimen.
  • Für alle, die krank sind an Seele und Geist, ob sie mit uns zusammenleben oder in Heilstätten betreut werden.
  • Für die, deren Persönlichkeit angeschlagen ist durch Medikamente, Genussmittel und Rauschgift.
  • Für die, die vom Erwerbsleben überfordert sind, und für alle, die unter Hektik und Stress leiden.
  • Für alle, die ihre Gesundheit ruinieren durch unverantwortlichen Verschleiß ihrer Kräfte im Beruf und in der Freizeit.
  • Für die, die sich und anderen im Übermaß Leistung und Erfolg abverlangen.
  • Für alle Ärzte und Heilkundigen und für jene, die in Pflegeberufen anderen dienen.
  • Für alle, die ihre Kräfte gebrechlichen Menschen widmen und Sterbenden beistehen.
  • Für alle, die Behinderte betreuen und an ihrer Eingliederung in die Gesellschaft mitarbeiten.
  • Für alle, die sich derer annehmen, die nicht mehr im vollen Besitz ihrer geistigen Kräfte sind.

Gott, unser großer Heiler, dir vertrauen, dienen und danken wir durch deinen Sohn Jesus Christus. Amen.

(aus: Liturgische Kommission der Diözese Rottenburg-Stuttgart)

ich kann nichts mehr ausrichten,

doch du richtest mich auf.

du gibst dich her für mich.

Jesus, göttlicher Hirt, du hast die Apostel berufen

und zu Menschenfischern gemacht.

Rufe auch heute junge Menschen in deinen

Dienst als Priester und Ordensleute!

erkennen und sich zu eigen machen.

Laß sie deine Sendung fortsetzen.

entschlossen dem Ruf deiner Liebe folgen.

Wecke in ihren Herzen das Verlangen,